Mozilla beschuldigt Microsoft 6 bis 9 Millionen verlorene Downloads
Kommentare

Ob sinnvoll oder nicht, ob fair oder Diskriminierung gegen den Marktführer: 2009 hatte sich Microsoft gegenüber der Europäischen Kommission dazu verpflichtet, in die Windows-Installation eine Browser

Ob sinnvoll oder nicht, ob fair oder Diskriminierung gegen den Marktführer: 2009 hatte sich Microsoft gegenüber der Europäischen Kommission dazu verpflichtet, in die Windows-Installation eine Browser Ballot Box einzubauen, die dem Nutzer die Wahl zwischen verschiedenen Default-Browsern lässt. Da ist es nur rechtmäßig, dass die EC auf das Urteil bestand und nach dem Verschwinden der Browser Ballot Box mit dem Windows 7 Service Pack 1 deren Wiedereinführung forderte – dieser Forderung kam Microsoft im Juli 2012 nach.

Man könnte meinen, dass die Sachen nun gegessen ist, doch weit gefehlt. Zuerst einmal drohen Microsoft Strafen in Milliardenhöhe wegen des Verstoßes gegen das bestehende Abkommen. Andererseits hat sich mit Harvey Anderson aus der Mozilla-Rechtsabteilung nun aber auch einer der vermeintlich Geschädigten zu Worte gemeldet.

Das Fehlen des Browser-Auswahlbildschirms bezeichnet er als eine ernste Angelegenheit, die dem Mozilla Firefox heftige Schäden zugefügt habe. In der Zeit vor dem Juli 2012 seien die Firefox Downloads um 63 Prozent auf 20.000 pro Tag gefallen und verantwortlich macht Anderson einzig die fehlende Box. Für all diejenigen, die ihm hier widersprechen könnten, hält der Mozilla-Mitarbeiter ein schlagendes Argument bereit: Nachdem Microsoft die Browser Ballot Box wieder eingeführt hat, seien die Download-Zahlen wieder um beeindruckende 150 Prozent auf 50.000 pro Tag angestiegen. Insgesamt habe man so von Februar 2011 bis Juli 2012 sechs bis neun Millionen potentielle Downloads verschenkt.

Obwohl die Zahlen für sich zu sprechen scheinen, bleiben einige IT-Experten skeptisch. Kann es denn wirklich sein, dass Nutzer nicht in der Lage sind, auf Wunsch einen anderen Browser als den Internet Explorer zu installieren, es sei denn sie werden mit der Nase darauf gestoßen?

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -