MVVM Light 5.0 unterstützt Xamarin und PCL
Kommentare

MVVM Light ist ein Set von Komponenten, das beim Einstieg in das MVVM-Pattern für Windows 8, Silverlight, WPF, Windows Phone, Xamarin Android und Xamarin iOS helfen soll und dafür Klassen wie RelayCommand, Messenger, ViewModelBase and ObservableObject und SimpleIoc beinhaltet. Auf der derzeit stattfindenden Xamarin Evolve 2014 in Atlanta wurde nun MVVM Light 5.0 vorgestellt.

Mit MVVM Light 5.0 werden erstmals Portable Class Libraries und Xamarin unterstützt. So wurden ein Binding und ein Commanding Framework für Xamarin.Android und Xamarin.iOS eingeführt, genauso wie ein ObservableAdapter für Xamarin.Android und ein ObservableController für Xamarin.iOS. Außerdem funktioniert MVVM Light 5.0 auch out-of-the-box mit Xamarin.Forms.

Dazu kommen die beiden neuen Klassen NavigationService und DialogService. So gibt es nun Cross-Plattform INavigationService und IDialogService Interfaces mitsamt den entsprechenden Implementierungen auf den unterstützten Plattformen.

MVVM Light 5.0 installieren

MVVM Light 5.0 kann entweder über NuGet oder in Form einer Visual Studio Extension für die Versionen 2012 und 2013 installiert werden. Der Entwickler Laurent Bugnion empfiehlt allerdings, die älteren Packages vor der Installation der neuen Version zuerst zu deinstallieren.

MVVM Light 5.0 läuft auf folgenden Plattformen:

  • Windows Presentation Foundation (3.5, 4, 4.5, 4.5.1)
  • Silverlight (4 and 5)
  • Windows Phone (7.1, 8, 8.1 Silverlight, 8.1 RT)
  • Windows Store (8, 8.1)
  • Xamarin.Android
  • Xamarin.iOS
  • Xamarin.Forms

Aufmacherbild: dandelion fluff from aircrafts in the sky von Shutterstock / Urheberrecht: danielkreissl

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -