NetBeans 7.2 fertig, PHP 5.4, Symfony2 und Doctrine2 voll supportet
Kommentare

Endlich ist es soweit: Die populäre Entwicklungsumgebung NetBeans liegt in Version 7.2 vor. Als Highlights der Version gelten die native Integration mit dem statischen Analysetool FindBugs, Editorverbesserungen

Endlich ist es soweit: Die populäre Entwicklungsumgebung NetBeans liegt in Version 7.2 vor. Als Highlights der Version gelten die native Integration mit dem statischen Analysetool FindBugs, Editorverbesserungen wie ein Bookmark Manager, Code Completion in der Suchleiste und zusätzliche Refactoring-Optionen. PHP 5.4 wird mit all seinen neuen Features unterstützt und automatisch vervollständigt. Auch Symfony2, Doctrine2 und ApiGen schreiben sich mit der jüngsten Iteration der Multiplattform-IDE wie von selbst.

Zu den aktualisierten Technologie-Integrationen für PHP 5.4 gehören:

  • Traits
  • Short Array Syntax
  • Array Dereferencing
  • Built-in Web Server
  • Callable Type Hint
  • Anonymous Object Variable
  • Binary Notation for Integers
  • Static Method Call With Expression

Sämtliche Features wurden ausgiebig in der langen Test-Phase mit etlichen Nightly Builds entwickelt, sodass wir bei NetBeans 7.2 von einer Stabilen Entwicklungsumgebung ausgehen können.

Wer es genauer wissen möchte, findet im Dokument New & Noteworthy alle Details zum Release. Und da (bewegte) Bilder manchmal mehr sagen als Worte, ist das unten stehende Video vielleicht für den einen oder anderen interessant.

NetBeans 7.2 kann unter http://netbeans.org/ heruntergeladen werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -