NetBeans 7.3 ist final
Kommentare

Auch wenn uns Oracle in den vergangenen Wochen konstant mit News zum Fortschritt bei der NetBeans-Entwicklung versorgt hat, und daher der Überraschungseffekt gering ist, möchten wir Euch den jüngsten

Auch wenn uns Oracle in den vergangenen Wochen konstant mit News zum Fortschritt bei der NetBeans-Entwicklung versorgt hat, und daher der Überraschungseffekt gering ist, möchten wir Euch den jüngsten Release der Version 7.3 nicht vorenthalten.

PHP-Entwicklern wurden dabei einige neue Anpassungen spendiert. Darunter sind:

  • Parser für Kommentare mit Namespaces (Symfony2, Doctrine 2, …)
  • Einfache Composer-Integration
  • Code Completion für Twig
  • Klammer-Paarung für Smarty und Fehleranzeige

Für Arbeiten am Frontend wurde im „Project Easel“ die Unterstützung von HTML5 verbessert, die auch erhebliche Verbesserungen beim JavaScript-Testing mit sich bringen soll. Ebenfalls mit dabei ist ein visueller CSS Editor, der dank dem eingebetteten WebKit-Browser eine Live-Vorschau liefern kann.

Das PHP Bundle mit den HTML5-Tools umfasst 53 Megabyte und ist auf der Download-Seite von NetBeans verfügbar. Die Nutzung ist kostenlos und steht unter CDDL 1.0 und GNU GPL v2.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -