Neue Video-Funktion

Facebook Moments: Automatisiertes Foto-Album als App
Kommentare

Die Foto-App Moments sortiert Bilder nach Veranstaltungen und Personenerkennung auf dem Smartphone. Fotos können privat verwaltet oder über Facebook und Instagram geteilt werden. Eine neue Funktion bietet automatisch erstellte Diashows als Musikvideo.

Die Foto-App Moments aus dem Hause Facebook, die seit Juni nur für den US-Markt zur Verfügung stand, ist nun auch in deutscher Sprache im App-Store und bei Google Play zu haben und bietet zudem eine neues Video-Feature. Die Funktionsweise von Moments ist darauf ausgerichtet, dass die App einen Sammel- und Tauschort bietet für eigene Fotos und die von Freunden und Bekannten. Die Fotos werden auf dem Telefon gespeichert, können aber auch direkt über Facebook oder Instagram geteilt oder öffentlich gepostet werden. Die App bietet eine übersichtliche Foto-Plattform, über die die vielen Bilder auf dem Smartphone teils automatisch sortiert werden. Moments synchronisiert die mit dem Smartphone geschossenen Fotos nach Aufnahmedatum und Veranstaltung. Zudem kommt die Gesichtserkennungs-Software Deep Face zum Einsatz. Tags können jedoch auch manuell gesetzt werden. Nach Fotos von Personen, die ihre Fotos von z.B. Events den anderen Besuchern zugänglich gemacht haben, lässt sich ebenfalls suchen.

Facebook Moments nur für Facebook-Nutzer

Die Idee dahinter ist die, dass man sich nach einer Veranstaltung, einem Urlaub oder einem Abend mit Freunden, nicht mehr die Bilder einzeln zusammensuchen oder auf Facebook erbitten muss, sondern die Fotos je nach Veranstaltungsteilnehmern bereits getagt werden und auf dem eigenen Smartphone gesammelt sowie öffentlich untereinander getauscht und gepostet werden können – jedoch nur für die Beteiligten eines Events. Einzige Voraussetzung ist die, dass alle Beteiligten auf der Veranstaltung auch die App Moments nutzen, damit der Austausch und das Sammeln so einfach verläuft, wie die App es verspricht. Außerdem können über die App leider keine Fotos per Mail oder Twitter geteilt werden. Mit einer neuen Diashow-Funktion, die als Video zusammengestellt wird, will Facebook nun mehr User für die App begeistern.

Über die neue Funktion werden mehrere Fotos zu kleinen Musik-Videos als Diashow zusammengestellt. Hierfür stehen ein Dutzend Theme-Songs zur Verfügung. Die Zusammenstellung kann auch manuell erfolgen. Die Videos können privat untereinander ausgetauscht oder wiederum über Facebook oder Instagram gepostet werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -