Video-Tipps

Game of Thrones: Die besten Videos der Fan-Community
Kommentare

Die fünfte Staffel von Game of Thrones ist vorbei – was nun? Die Fan-Community hat zahlreiche Videos hervorgebracht, die über das Dilemma des Wartens hinwegtrösten können. Eine Auswahl der besten Clips und einige bedenkliche Fakten.

Spoiler und illegale Downloads sind die beiden erfolgreichsten Nebenerscheinungen, die durch die Fernsehserie Game of Thrones zu Ruhm und Ansehen gelangten – oder ist es gerade anders herum? Nahezu jeder Beitrag, der zur laufenden Staffel veröffentlicht wurde, begann mit den Worten: Achtung Spoiler. Wer nicht die aktuelle Folge gestreamt oder heruntergeladen hatte, wurde bereits einen Tag nach der Veröffentlichung mit einem Kopfschütteln von Freunden und Kollegen empfangen – und natürlich weiter vor Spoilern gewarnt. Allein die finale zehnte Folge der fünften Staffel wurde laut TorrentFreak rund 1.5 Millionen mal innerhalb der ersten acht Stunden nach Veröffentlichung auf HBO heruntergeladen. Bereits 2013 hatte die Serie den Rekord der Internet-Piraterie gebrochen und wurde zur meist illegal herunter geladenen Serie aller Zeiten. Mit 8.11 Millionen offiziellen Zuschauern in den USA ist wohl nur ein Bruchteil der eigentlichen Zuschauer erfasst, von denen wohl noch bedeutend mehr die Serie illegal heruntergeladen oder halblegal gestreamt haben.

Mit der gleichen Logik wie bei Game of Thrones, die aufzeigt, dass Gut und Böse kaum mehr voneinander zu unterscheiden sind, scheinen auch die Zuschauer und Produzenten die Grenzen der Legalität wissentlich verschwimmen zu lassen. Die Produzenten der Serie dürften sich in Anbetracht der offiziellen Zahlen wohl trotzdem darüber freuen, dass Game of Thornes eine derartige Verbreitung auf dunklen Kanälen erfährt; denn auch so lässt sich Marketing betreiben – wenn etwa Ausstellungen und Merchandise betrieben wird. Die Geschäftsidee hätten die Jungs von der Iron Bank kaum besser aushecken können. Während der Goldzufluss vorerst gesichert scheint, fragt sich derweil manch ein GoT-Fan, wie er bis zur sechsten Staffel im nächsten Jahr ohne wöchentliche Episode über die Runden kommen soll. Die Fan-Community weiß – einem der vielen Götter von Westeros und Ellos sei es gedankt – sich selbst zu helfen: und zwar mit eigenen Video-Kreationen, Adaptionen und sonstigen Tributen, die man der Serie zollen, opfern oder sonstwie darbringen kann.

Honest Trailers bietet eine kompakte wie unterhaltsame Zusammenfassung von der eigentlichen Bedeutung von Game of Thrones, durch die sich Neulinge begeistern und Fans amüsieren lassen können.

Game of Thrones – das Musical: Wird es Cold Play gelingen, King Robert und Daenerys gemeinsam mit Jon Snow auf eine Bühne zu bekommen?

Wer den Überblick verloren habe sollte, welche Handlungsfiguren im Laufe der Serie ihr Leben lassen mussten , kann sich mithilfe dieses nett animierten und musikalisch unterlegten Videos einen guten Überblick verschaffen. Dumb ways to die.

Wie der Opener von Mario World auf der Super Nintendo im GoT-Style ausgesehen hätte, zeigt dieses Fan-Video recht anschaulich – ließe sich die Zeit doch noch einmal zurückdrehen!

Ein romantisches Dinner mit Jon Snow. Doch worüber soll man sich  unterhalten? Wenn unsere Sitten und die von Westeros‘ kaltem Norden zusammentreffen wird’s skurril. Guten Appetit.

Wenn Snoop Doog und Seth Rogen sich über GoT unterhalten und dabei einen paffen, wird die sonst recht düstere Serie zum Slapstick.

Christian Bertrand / Shutterstock.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -