Hyperlapse App: Zeitraffer-Videos dank Instagram
Kommentare

Instagram hat inzwischen 200 Millionen User weltweit und zählt, trotz der umstrittenen Übernahme durch Facebook im Jahr 2012, zu den beliebtesten Anwendungen überhaupt. Am vergangenen Dienstag hat der Foto-Sharing-Dienst eine neue App vorgestellt, die großes Potenzial hat, bald schon tausende User durch die Kombination aus simpler Bedienung und einer gehörigen Portion Spaß für sich zu begeistern.

Hyperlapse App: Zeitraffer-Videos von Instagram

Die auf dem Unternehmensblog vorgestellte kostenlose Hyperlapse App ermöglicht dem User, durch Aneinanderreihung seiner Foto-Aufnahmen und automatische Stabilisierung stabile Zeitraffer-Videos aufzunehmen. Diese entstandenen Videos können anschließend auf Instagram und anderem Websites geteilt werden.

Die Idee ist so simpel wie genial, die Technologie dahinter umso komplexer. Denn um aus wackeligen Smartphone-Aufnahmen Videos mit sanften Übergängen zu kreieren, bedarf es einer zusätzlichen automatischen Bildstabilisierung der Aufnahmen. Dies geschieht bei Hyperlapse App dank einem eingebauten Gyroskop, das die Positionen der Bilder auswertet und so zusammengefügt, dass flüssige Videos entstehen können.

15-sekündige Zeitraffer-Videos dank Hyperlapse App 

Videos aus Foto-Aufnahmen erstellen – das ging bei Instagram auch vorher. Doch die ausgegliederte Hyperlapse App ermöglicht die Kreation von Zeitraffer-Videos. So können längere Videos aufgenommen werden – die Länge der Videos ist nichtbegrenzt – , beispielsweise der Sonnenaufgang oder die brechenden Wellen. Diese werden dann über Hyperlapse zu 15-Sekündern komprimiert. Ermöglicht wird dieses Vorgehen durch die Aufzeichnung der Sequenzen mit geringerer Bildfolge. Die Video-Wiedergabe geschieht anschließend mit der üblichen Bildfrequenz. So wird ein Zeitraffer-Effekt erzeugt.

Geschwindigkeit der Videos selber auswählen

Der Hyperlapse User kann die Geschwindigkeit, mit der entstandene Videos abgespielt werden sollen, manuell auswählen. Standardmäßig werden die Video-Aufnahmen mit einer sechsfachen Geschwindigkeit abgespielt. Die maximal einstellbare Geschwindigkeit liegt bei 12x.

Hyperlapse App für iOS 

Die Hyperlapse App, die aus jedem User einen Kino-Regisseur macht, so wie Instagram seinen Nutzern zum fotografischen Geschick verhilft, ist kostenlos und momentan nur für iOS verfügbar. Voraussetzung für die Nutzung ist iOS 7 und höher ( für iPhone 4 und höher, iPad und die 5. Generation des iPod Touch).

Folgendes Video zeigt euch, wie die Hyperlapse App funktioniert und welche Zeitraffer-Videos dabei entstehen können. 

 

Aufmacherbild: Movie clapper and film reel on a wooden background von Shutterstock/ Urheberrecht Fer Gregory

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -