Instagram Search and Explore

Instagram überarbeitet Suchfunktion – Angriff auf Twitter
Kommentare

Bislang galt Instagram vor allem als nette Plattform für den Austausch von bunten Fotos. Von nun an soll das Netzwerk jedoch auch anders genutzt werden – als seriöse und übersichtliche Nachrichten-Plattform. Mit diesem Ansatz geht der Fotodienst in direkten Angriff auf Twitter.

Instagrams Version 7.0 bringt wichtige Veränderungen mit sich: die Suchfunktion wird drastisch überarbeitet und ein gesonderter Trend-Bereich eingeführt. Ein Klick auf die Lupe zeigte bislang Bilder von Freunden oder welche mit Hashtags, die man selber gerne verwendet. Seit dem Update kann man über die Search & Explore Funktion Inhalte auf unterschiedliche andere Arten durchkämmen.

In einer Box sollen aktuell im Trend liegende Themen angezeigt werden. Sowohl Dinge, die in der Nähe passieren, als auch Events, die derzeit die meiste Aufmerksamkeit bekommen, werden an dieser Stelle ausgespielt. Auf diese Weise sollen Nutzer in Echtzeit mitbekommen, was gerade auf der Welt passiert.

Darüber hinaus werden Fotografiesammlungen angezeigt, die vom Instagram-Team ausgewählt werden. Gute Beiträge von den beliebtesten Nutzern werden so noch mehr Menschen zugänglich gemacht. Auch die gezielte Suche wird mit der aktuellen Version verbessert: Bilder können etwa nach ihrem Aufnahmeort durchsucht werden, ohne das dieser in einem Hashtag angegeben wurde. So kann man nach Fotos und Videos zu Events oder bestimmten Plätzen suchen.

Besonders interessant wird die verbesserte Suchfunktion in Bezug auf die News-Branche. Gibt man aktuell relevante Ereignisse an, werden hierzu entsprechende Beiträge ausgespielt – genau wie beim Micro-Blogging-Dienst Twitter. Instagram punktet im Vergleich der beiden Netzwerke vorallem durch leichte Bedienbarkeit und eine große, junge Community. Auch Twitter plant jedoch mit seinem „Project Lightning“ eine Offensive im Hinblick auf die Bündelung aktueller Ereignisse.

Instagrams Update wird vorerst in den USA ausgerollt und dort getestet. Die restliche Welt soll versorgt werden, sobald alle Feinheiten stimmen.

Today we’re excited to announce two major updates to Instagram that will help connect our community to the world as it happens: the all-new Explore page, with trending Tags and Places, and more powerful search that makes it easier to find the people, places and tags you’re looking for. The new Explore now surfaces trends as they emerge in real-time, connecting you to events and conversations both near you and around the globe. In addition, at the top of the Explore page you will find new curated collections that will be updated regularly, featuring interesting accounts and places. To start, these updates to Explore will only be available in the United States. We’ll work to bring it to the rest of the world after we fine tune the experience and set it up to work well in other countries. For everyone on Instagram, we’ve dramatically improved the ability to find what you’re looking for. With the new Places Search, you can now peer in at just about any location on earth, and the new Top Search also lets you search across people, places and tags all at once. Instagram for iOS version 7.0 is available today in Apple’s App Store, and Instagram for Android version 7.0 is available today on Google Play.

A photo posted by Instagram (@instagram) on

Aufmacherbild: KIEV, UKRAINE – APRIL 23, 2015:Instagram logotype camera on pc screen. Instagram – free application for sharing photos and videos with the elements of a social network. via Shutterstock / Urheberrecht: tanuha2001

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -