Neue Facebook-Funktion – Posts löschen sich automatisch
Kommentare

Facebook testet derzeit eine neue Funktion, die es den Usern ermöglicht die Gültigkeitsdauer ihrer Posts im Voraus festzulegen, wie The Next Web berichtet.

Gültigkeitsdauer für Facebook Posts individuell einstellen

Wie berichtet wird, sei einigen Usern diese Funktion in der Mobile-App bereits aufgefallen. Facebook bestätigte, dass derzeit ein Testlauf für das Feature in der iOS App läift. Unter dem Stichwort „Gültigkeitsdauer“ ist es demzufolge möglich, anzugeben, wie lange der Post sichtbar sein soll. Das dafür vorgesehene Zeitfenster reicht einigen Screenshots zur Folge von einer Stunde bis zu einer Woche.

Gelöscht oder unsichtbar?

Nicht wenige Informationen, die einmal auf Facebook geteilt wurden, möchten im Nachinein wieder gelöscht werden, aber was einmal im Netzt ist, bleibt im Netz und das gilt vor allem bei Facebook.
Es ist sehr wahrscheinlich anzunehmen, dass die gelöschten Einträge weiterhin bei Facebook gespeichert bleiben, aber zumindest für die Außenwelt unsichtbar gemacht werden. Es könnte bis zu 90 Tagen dauern, bis die Information glöscht ist. Das nach Ablauf dieser Zeit sowohl die Backups, als auch die Logs davon befreit sind, scheint die offizielle Meldung Facebooks zu sein.

Zu welchem Zweck dieses Feature dienen soll, wird sich vermutlich erst während der Testanwendungen zeigen, aber da immer häufiger das Angebot die Nachfrage bestimmt, finden sich sicher genügend Einsatzmöglichkeiten. Ob die Änderung für alle User eingeführt wird, ist noch nicht klar.

Aufmacherbild: Screenshot von Facebook / Urheberrecht: Facebook

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -