Microsoft

Office gratis für Android-Smartphones
Kommentare

Nach der Testphase ist nun die offizielle Basisversion von Word, Excel und Powerpoint kostenlos für Android betriebene Smartphones verfügbar. Einige Hersteller werden künftig gleich mit der Bürosuite ausgeliefert.

Nachdem zu Beginn des Jahres die beliebte Office-Reihe mit Word, Excel und Powerpoint als Testversion für Android-Tablets erschienen ist, können sich nun auch Smartphone-User mit der offiziellen Basisversion der Bürosuite vergnügen. Allerdings ist diese nur gratis, wenn sie zu privaten Zwecken verwendet wird. Ein geschäftlicher Account muss mit einem 365-Account, der rund 100 US-Dollar im Jahr kostet, registriert werden. Die Basisversion mit den Grundfunktionen funktioniert auf KitKat (Android 4.4) und Lollipop (5.x). Sie wird zudem laut Unternehmensangaben gegen Ende des Jahres vorinstalliert für Samsung, LG und Sony Smartphones ausgeliefert. Den Gratis-Download gibt es aber schon jetzt im Google Play Store.

Dokumente können über OneDrive gespeichert und geladen werden, so dass sie sich so auch mobil immer abrufen und bearbeiten lassen. Gleiches gilt für Dropbox oder Google Drive. Während die Basisversionen ausreichen, um etwa Word oder Powerpoint zu einfachen Bearbeitungszwecken zu nutzen, so stößt Excel schnell an seine Grenzen. Mit zusätzlichen In-App-Käufen können jedoch weitere Funktionen für kleines Geld freigeschaltet werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -