Live-Events auf Twitter

Periscope: Video-Streams für Twitter-Follower
Kommentare

Über die Live-Stream-App Periscope können Twitter-User nun unterwegs ihre Follower in Echtzeit via Video-Übertragung an einem Ereignis teilhaben lassen und durch ein Ranking-System ihren Broadcast populär machen.

Auf die Übernahme der Live-Stream-App Periscope durch Twitter im Januar diesen Jahres folgte Anfang März die erste Restriktion gegenüber dem bereits etablierteren Video-Stream-Wettbewerber Meerkat: Indes Twitter der Konkurrenz den Zugriff auf die Follower-Daten entzog, wurde die gemeinsame Entwicklung der vor kurzem noch in der Beta-Phase befindlichen Video-Streaming-App Periscope weiter voran getrieben und nun offiziell unter iOS vorgestellt.

Mit Periscope können User nunmehr ihre Ereignisse und Entdeckungen per Video-Stream mit ihren Followern bei Twitter in Echtzeit teilen. Dabei besteht die Möglichkeit, die Übertragung privat oder öffentlich abzuhalten – je nachdem, ob nur ausgewählte Personen an einem internen Video-Event teilhaben sollen oder die öffentliche Aufmerksamkeit gesucht wird. Für letzteres können Follower über Periscope zudem sogenannte Herzen vergeben, die das Ranking des Videos in der aktuellen Gesamtansicht aller Live-Streams beeinflussen. Sobald die Live-Übertragung beendet wurde, steht der Broadcast noch weitere 24 Stunden zur Verfügung. Periscope funktioniert auch unabhängig von Twitter. Die Macher der App bemerken auf ihrer Website, dass sie selbst  gespannt seien, in welcher Form die App künftig genutzt werden wird – die Geburt eines Kindes als Übertragung für den Familienkreis, ein Happening im Viertel, das rasant an Aufmerksamkeit gewinnt oder die Live-Berichterstattung bei einem politischen Ereignis.

Screenshot: https://itunes.apple.com/app/id972909677

Screenshot: https://itunes.apple.com/app/id972909677

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -