Social Media Aggregator

Reddit wird 10: Funfacts zum Geburtstag
Kommentare

Worüber Redditors demokratisch abstimmen, was sie noch mehr als Barack Obama interessiert und welche Freiheiten sich mit Redditgold kaufen lassen, präsentiert Reddit zum zehnjährigen Jubiläum. Eine Erfolgsgeschichte in Zahlen und mit amüsanten Einsichten.

Reddit hat Geburtstag. Der Social News Aggregator wurde heute ganze 10 Jahre alt. Während Facebook bereits 11 Jahre auf dem Server-Buckel hat und längst für die meisten Internet-User unentbehrlich ist, dürfte es viele verwundern, dass Reddit fast genauso lang existiert. Über 36 Millionen Accounts werden bereits weltweit genutzt, um in mehr als 850.000 Subreddits (Themenforen) zu diskutieren, sich zu informieren oder einfach nur unterhalten zu lassen. Wäre Reddit ein Land und würde man die durchschnittliche Anzahl von aktiven User nehmen, dann beherbergt Reddit beispielsweise mehr Einwohner als Russland. Ein Thema, zu dem es noch keinen Subreddit gibt, wird zusehends unwahrscheinlicher. Von Politik über Angler-Tipps bis Kätzchenfoto-Debatten ist alles dabei.

Die Vielfalt spricht für und mit Reddit

Lediglich wenn es um die Sprachvielfalt geht, besteht noch ausreichend Nachholbedarf für neue Subreddits. Denn die vorherrschende Sprache ist nachwievor Englisch. Hierzulande hat sich die demokratische News- und Kommentar-Plattform bisweilen nur schwerlich mit deutschsprachigen Foren durchsetzen können. Dabei haben längst schon Obama, Snowden und unzählige Promis auf Reddit Rede und Antwort (/r/IAmA) gestanden, ihren eigenen Bekanntheitsgrad gesteigert und weitere User angelockt. Schließlich funktioniert die Plattform demokratisch, jeder kann mit abstimmen, wie prominent ein Beitrag angezeigt wird, durch Up- oder Downvotes. Dass deshalb ein Mann mit zwei Penissen mehr Aufmerksamkeit bei /r/IAmA auf sich zog als Barack Obama, ist dem Interesse der Community geschuldet – auch das ist Demokratie.

Reddit finanziert sich selbst

Abgesehen vom sogenannten DoubleDickDude geht es bei Reddit um alles und jeden – jedoch auch darum, wie die Plattform in Zukunft aufrecht erhalten wird. Bisher haben sich die Redditors rund 1.900.000 Monate Server-Zeit durch sogenanntes Reddit-Gold erkauft. Mit dem Gold selbst, können sich die User weitere Funktionen freischalten lassen oder es anderen spenden. Eine herkömmliche Monetarisierung wie bei Facebook gibt es bisher nicht. Das User-Verhalten und die Funktionsweise von Reddit ist jedoch auch grundsätzlich verschieden als bei Facebook. Auf Reddit lässt sich ohne Realnamen posten, es darf auch der Daumen nach unten gezeigt werden, die Inhalte selbst sind nicht von Werbung durchmischt – und wenn doch, können alle Beteiligten selbst darüber abstimmen, ob der Inhalt berühmt oder verhöhnt wird oder besser unentdeckt bleibt.

Welche Themen bei Reddit besonders beliebt sind, weitere Zahlen und Fun-Facts gibt es im aktuellen Blog-Eintrag anlässlich des Geburtstags.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -