Reddit-Ausblick

Reddit wird multimedialer – Videos, Papst und Werbung
Kommentare

Neues Design, AMA im Videoformat, mehr Promis und neue Zielgruppen – Co-Founder Alexis Ohanian plant den Social News Aggregator Reddit auszubauen und einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Was bedeutet dies jedoch für die bestehende Community?

Erfolgreiche Unternehmer, Politiker und Netzaktivisten haben es auf Reddit vorgemacht – nach Bill Gates, Barack Obama und Edward Snowden sollen noch weitere Größen aus der Politik, Musik- und Filmbranche und irgendwann vielleicht sogar der Papst auf /r/ama zu Wort kommen. Dem Reddit-Mitgründer Alexis Ohanian zufolge soll es den beliebten Q&A-Subreddit AMA (Ask me Anything) künftig auch als Video-Format geben. Gegenüber TechCrunch auf der Disrupt NY soll sich Ohanian dahingehend geäußert haben, dass Reddit in Zukunft nicht nur ein moderneres Layout bekommen wird, sondern sich auch als multimediale Plattform etablieren will. Reddit solle einem größeren Publikum zugänglich gemacht werden, so Ohanian.

Relaunch für Reddit?

Nach zehn Jahren und rund 170 Millionen Redditors könnte das Erscheinungsbild des Social News Aggregators in der Tat eine frischere und vor allem übersichtlichere Nutzeroberfläche vertragen. Das würde neuen Usern deutlich den Zugang erleichtern. Der bereits bestehenden Community könnte dieses Ansinnen hingegen eher missfallen. Viele schätzen das Retro-Design und dürften sich gegen eine Vereinheitlichung sträuben, zumal jeder Subreddit von den verantwortlichen Redditors mitgestaltet wird und gerade die Vielfalt Reddit als demokratischsten Ort des Internets ausmacht. Mit der vermeintlichen Demokratie dürfte es in Zukunft ohnehin schwer bestellt sein, denn irgendwo muss das Geld ja herkommen. Frisches Design, Videos, mehr Prominenz, mehr User – neue Werbeflächen?

Reddit will neue Zielgruppen erreichen

Dass Reddit sich wohl bei auch bei YouTube und Facebook umschaut, wie sich aus der zunehmenden Publicity auf lange Sicht Ertrag schlagen lässt, ist wohl unausweichlich. Indem mehr Prominente auf Reddit das Frage-und-Antwort-Spielchen spielen sollen wie Jay-z, Beyonce, Kim Kardashian und Kanye West scheint Reddit es auf eine neue Zielgruppe abgesehen zu haben. Tummeln sich bisweilen vermehrt Tech-affine User der IT und Startup-Szene, gern auch Nerds genannt, auf Reddit, könnte sich das Bild in Zukunft auch Instagram und YouTube-Kanälen annähern. Das könnte der Vielfalt durchaus gut tun. Nimmt es hingegen Ausmaße wie auf Facebook an, dass nicht mehr der Gehalt des Userbeitrags sondern das zu bewerbende Produkt im Mittelpunkt der Plattform steht, werden einige User womöglich gleichzeitig auf einen freieren Ort ausweichen. Es muss nicht so kommen, je nachdem wie die Reddit-Verantwortlichen ihre Plattform weiterhin gestalten werden.

Mehr Reichweite wofür?

Wenn der Papst mal per Videoschalte Frage und Antwort steht, könnte das durchaus spannend werden. Die nötige Reichweite hat Reddit. Würde eine Bibel im Bild dann schon Productplacement sein? Oder eher das neue Album von Kanye West? Die Community auf Reddit ist noch autark genug, um über die Entwicklung auf ihrer Plattform mitzubestimmen – anders als bei Facebook und auf YouTube. Auch wenn immer mehr Unternehmen sich mit Marketing-Kampagnen unter die Redditor mischen, das Up- und Downvote Verfahren des Kollektivs wird sich selbst richten.

Reddits Entwicklung Screenshot: http://www.redditblog.com/

Reddits Entwicklung
Screenshot: http://www.redditblog.com/

Aufmacherbild: VATICAN CITY, VATICAN – DECEMBER 04 : Pope Francis greets the pilgrims during his weekly general audience in St Peter’s square at the Vatican on December 04, 2013. via Shutterstock, Urheberrecht: giulio napolitano

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -