Surftipp: Heatmap News

Weltweite News auf einer interaktiven Map
Keine Kommentare

Eine Weltkarte zeigt die Hotspots der Berichterstattung nach Regionen. Die über Google News gespeiste Karte gibt mit Zeit-Filterfunktion einen globalen Überblick, während viele Nachrichtenseiten häufig eurozentrisch andere relevante News aus der Welt verdrängen.

Das Netz bietet viele Wege, sich über das tägliche Weltgeschehen auf dem Laufenden zu halten; Davon ist Google News einer der am häufigsten genutzten. News-Aggregatoren sind in der Regel jedoch recht statisch aufgebaut und überwiegend nach Themen, Medien und Relevanz sortiert. Heatmap News bietet dahingehend ein eher ungewöhnliches News-Tool, das als Weltkarte aufgebaut ist und die Hotspots der Berichterstattung anzeigt.

Durch unterschiedliche dichte blaue Wolken illustriert verrät die Karte, über welche Region der Welt gerade viel oder eher weniger berichtet wird. So lässt sich beispielsweise ein regelrechtes Unwetter an der österreichischen Grenze mit einer dichten Wolkenfront ausmachen. Über einen Klick auf die hellblaue Wolke öffnet sich ein Fenster mit einem kurzen Anleser zu einem Pressebeitrag, der sich mit der regionalen Flüchtlingskrise auseinandersetzt. Wer sich für mehr Informationen dazu interessiert, kann sich den gesamten Artikel anschauen oder zu diesem Thema relevante Beträge auf Google News anzeigen lassen. Andere Themen zur Regionen lassen sich ebenso durchskippen.

Das Prinzip funktioniert genauso für Berlin wie auch für alle anderen Regionen der Welt. Es lässt sich zudem ein Filter einstellen und nach regional bezogenen Neuigkeiten aus der letzten Stunde, des ganzen Tages, einer Woche oder eines bestimmten Tag suchen.

heatmap news

Eine Weltkarte zeigt die Hotspots der Berichterstattung nach Regionen. Die über Google News gespeiste Karte gibt mit Zeit-Filterfunktion einen globalen Überblick, während viele Nachrichtenseiten häufig eurozentrisch andere relevante News aus der Welt verdrängen.

Die Karte wird durch Google News gespeist. Die Beiträge müssen einen regionalen Bezug haben, um auf der Heatmap angezeigt zu werden, so dass überregionale Nachrichten nicht erscheinen. Die Map illustriert also nur, welche Regionen gerade in den Fokus der Berichterstattung stehen, überwiegend nach den Hauptstädten der Staaten sortiert. Die Nachteile: Die Seite braucht einige Sekunden, um die Informationen auf der Map zu laden, und die Beiträge stammen lediglich aus der englischsprachigen Presse. Dennoch werden auch News angezeigt, die etwa aus Jerusalem kommen, sofern sie in englischer Sprache verfasst sind. Die Seite bietet eine nützliche Alternative, sich regional bezogen zu informieren. Ein großer Vorteil: Während die Presse phasenweise nur durch Berichte über Griechenland, IS oder Flüchtlingskrisen in Europa bestimmt wird, verliert man den Überblick, was sonst noch in der Welt los ist. Die Heatmap rückt die Berichterstattung in einen globaleren Kontext.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -