Neue ActiveX-Version von TX Trxt Control
Kommentare

Der Komponentenanbieter Text Control hat eine neue ActiveX-Version seiner Textverarbeitungs-Komponente TX Text Control veröffentlicht. Das Update auf TX Text Control ActiveX 16.0 soll eine neue generische

Der Komponentenanbieter Text Control hat eine neue ActiveX-Version seiner Textverarbeitungs-Komponente TX Text Control veröffentlicht. Das Update auf TX Text Control ActiveX 16.0 soll eine neue generische Schnittstelle einführen, die eine Integration von Rechtschreibprüfungen von Drittanbietern in TX Text Control ermöglichen kann. Zusätzlich wurde das Benutzerinterface erweitert.

Eine weitere Neuerung stellen sich wiederholende Tabellenüberschriften dar. Dadurch können diese übersichtlicher gestaltet werden. Da die maximale Länge einer Tabelle durch die Seitenhöhe begrenzt ist, ist es nötig, eine längere Tabelle bei jedem Seitenumbruch zu unterteilen.

Die aus der .NET Version bekannte „Page Rendering Engine“ wurde in die ActiveX-Version übernommen. Sie erlaubt es, Seiten direkt als Visual Basic kompatibles Picture Object zu speichern. Diese Bilder können dadurch in andere Formate wie JPG, GIF, PNG, BMP, WMF, EMF, TIFF oder ICO konvertiert werden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -