Neue Features in Windows Embedded Compact 7
Kommentare

Microsoft hat Windows Embedded Compact 7 als ein komponentenbasiertes Echtzeit-Betriebssystem entwickelt, das für die Herstellung von Elektronik im Embedded-Bereich geeignet ist.

Mit der neuen Version

Microsoft hat Windows Embedded Compact 7 als ein komponentenbasiertes Echtzeit-Betriebssystem entwickelt, das für die Herstellung von Elektronik im Embedded-Bereich geeignet ist.

Mit der neuen Version steht jetzt auch Silverlight für Windows Embedded Compact zur Verfügung. Damit können Multitouch-Oberflächen, mit einer Trennung von Benutzeroberfläche und Geschäftslogik, erstellt werden. Ferner kommt Internet Explorer Embedded mit dem neuen Update hinzu, der Unterstützung für das Verschieben und Zoomen, Multitouch und Thumbnail-Bookmarks bietet. Durch den Support von Flash 10.1 können zudem Flash-Inhalte im Volbildmodus abgespielt werden. Ein Microsoft Office- und PDF-Viewer zur Anzeige von Office-, PowerPoint-, Excel- und PDF-Dokumenten wurde ebenfalls in Compact 7 integriert.

Microsoft stellt für alle Interessenten eine href=“http://www.microsoft.com/downloads/en/details.aspx?FamilyID=0A8709B5-BD03-4387-8A10-BF3F9AA94EDE“ target=“_blank“>Testversion zur Verfügung (180 Tage). Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite von Windows Embedded Compact.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -