Neue Pex- und Code Contracts-Releases
Kommentare

Microsoft Research hat neue Versionen des automatischen White Box-Testing-Tools Pex und der Code Contracts veröffentlicht. Das Release von Pex v0.21.50115.2 enthält nun einige Bugfixes. Darüber hinaus

Microsoft Research hat neue Versionen des automatischen White Box-Testing-Tools Pex und der Code Contracts veröffentlicht. Das Release von Pex v0.21.50115.2 enthält nun einige Bugfixes. Darüber hinaus ist das „Stubs Framework“ in „Moles“ und „Beaver“ in „Behaved“ umbenannt worden; stubx.-Dateien funktionieren daher nicht mehr.

Mit den Code Contracts 1.2.30118.5 sind wiederum einige Bugs behoben worden. Ferner wurde Support für Silverlight 4 hinzugefügt wie auch ein neues Set von Reference Assemblies, die den Einsatz von Contracts bei neuen APIs ermöglichen. Die Probleme beim Referenzieren von v3.5 -Assemblies mit Contracts von v4 Projekten seien nun ebenfalls korrigiert worden.

Sowohl Pex als auch Code Contracts stehen auf den DevLabs zum Download bereit.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -