Neue Releases: CakePHP, Typo3 und Zend Studio
Kommentare

So viele neue Releases gab es diese Woche bereits, dass wir uns zu einem kleinen Round-up entschlossen haben. Fangen wir mal an mit der CakePHP-Bäkerei, die uns erst vor rund einer Woche das neue CakePHP

So viele neue Releases gab es diese Woche bereits, dass wir uns zu einem kleinen Round-up entschlossen haben. Fangen wir mal an mit der CakePHP-Bäkerei, die uns erst vor rund einer Woche das neue CakePHP 2.4.5 serviert hatte. Jetzt gibt‘s schon wieder Nachschlag in Form der Developer Preview 1 von CakePHP 3.0.0.

CakePHP 3.0.0 – Developer Preview

Damit, so heißt es offiziell, wolle man frühzeitig Feedback für das nächste Release einholen. In CakePHP 3.0 soll der gealterte ORM durch eine moderne objektorientierte Implementation ersetzt werden. Auch in Sachen Rückwärtskompatibilität soll 3.0 neue Wege einschlagen: Methoden und Klassen werden nur da geändert, wo es nötig ist, der ORM-Wechsel bringt jedoch automatisch signifikante Änderungen an allen Ecken des Frameworks mit sich, die damit zu tun haben.

Wie gesagt: Es handelt sich hierbei um eine Developer Preview auschließlich zum Testen, die nicht für den Produktiveinsatz bereit ist. Eine vollständige Auflistung der nicht fertigen Features und der zu erwartenden Neuerungen findet ihr hier.

TYPO3 CMS 6.2 beta5

Neuigkeiten gibt es auch vom kommenden TYPO3-Release 6.2. In regelmäßigen Abständen informiert das TYPO3-CMS-Team über den Fortschritt und seit beta4 hat sich wieder einiges getan: Die Performance und das Package Management wurden verbessert. RequireJS wird nun bis zur Version 2.10 unterstützt, jQuery bis 1.11.0. Das File Abstraction Layer API wurde ebenfalls bearbeitet.

Bisweilen gibt es offenbar noch Probleme für PHP-5.5.-Nutzer die aktuelle beta laufen zu lassen oder überhaupt zu installieren, was bis zur beta6 aber behoben sein soll.

Die Liste an Neuerungen findet ihr hier.

Zend Studio 10.6

Version 10.6 von Zend Studio unterstützt PHP 5.5 und erlaubt nun den Einsatz von Features wie Generatoren, das finally-Keyword, Passwort-Hashing-API etc. Das Debugging wurde verbessert und EGit 3.2 integriert. Alle Infos zum neuen Zend Studio findet ihr hier.

Aufmacherbild: Amazed or surprised child boy hand holding hairs on head von Shutterstock / Urheberrecht:Ilya Andriyanov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -