Neuer IE7 Enterprise Mode und Verbesserung von Enterprise Site Discovery in Microsofts April-Updates
Kommentare

Im Rahmen der April-Updates von Microsoft gibt es auch für das Enterprise-Mode-Toolkit einige Neuerungen. Damit soll Unternehmen, die nach wie vor für Legacy-Versionen des Internet Explorers designte Web-Apps und -Services unterstützen müssen, das Update auf die aktuellste IE-Version vereinfacht werden.

Deen King-Smith und Fred Pullen fassen die Updates für Enterprise Mode und Enterprise Site Discovery im IE-Blog zusammen.

Einführung des neuen IE7 Enterprise Mode

Enterprise Mode ist vor allem nützlich, um die Abwärtskompatibilität mit älteren Web-Apps sicherzustellen. Ursprünglich wurde Enterprise Mode für eine bessere Kompatibilität mit Sites, die für die Ausführung in Internet Explorer 8 designt wurden, veröffentlicht. Nun folgt mit den April-Updates von Microsoft auch die Veröffentlichung einer neuen IE7-Enterprise-Mode-Option, die Enterprise Mode mit Compatibility View aktiviert.

Dazu erklären King-Smith und Pullen:

If you put a site in IE 7 Enterprise Mode, it will automatically use Enterprise Mode with IE7 document mode if there’s a DOCTYPE in the markup, or fall back to IE5 document mode if there isn’t a DOCTYPE.

Mit diesem neuen Modus soll das Upgrade zu IE 11 für Unternehmen vereinfacht werden. Gleichzeitig gab es auch einige Namensänderungen: so heißt der originale Enterprise Mode ab sofort IE8 Enterprise Mode, und der bisherige Edge Mode wurde in IE11 Document Mode umbenannt.

Neue Output-Option für Enterprise Site Discovery

Auch für Enterprise Site Discovery gab es einige Verbesserungen. So erhält das Tool mit XML eine weitere Output-Option, die sowohl in Verbindung mit dem bestehenden WMI-Output als auch alleine genutzt werden kann. Bereits im März wurde die Funktionalität von Enterprise Site Discovery um die Legacy-Versionen des Internet Explorers – IE 8, 9 und 10 – erweitert; das neue Update soll diese nun weiter verbessern.

Ebenso wurden mehrere Gruppen-Policies eingeführt, die das Management von Enterprise Site Discovery verbessern und Usern mehr Kontrolle über den Feature-Output bieten sollen. Mehr Informationen dazu finden sich im entsprechenden Blogpost; der Enterprise Mode Site List Manager steht auf der Microsoft-Website zum Download zur Verfügung.

Aufmacherbild: New word letters spelled with vintage grunge letterpress type von Shutterstock / Urheberrecht: aastock

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -