Neuer Kiwi behebt fünf ärgerliche Bugs
Kommentare

Das Team rund um das Open-Source-System TangoCMS hat Version 2.5.5 veröffentlicht. Es handelt sich dabe um ein Maintenance Release und behebt fünf kleine aber ärgerliche Bugs.

So funktionieren die

Das Team rund um das Open-Source-System TangoCMS hat Version 2.5.5 veröffentlicht. Es handelt sich dabe um ein Maintenance Release und behebt fünf kleine aber ärgerliche Bugs.

So funktionieren die Anchors nun wie gedacht, das AutoComplete mag jetzt auch SEF-URLs und auch der WYSIWYG-Page-Break macht nun keine Zicken mehr. Letzterer hatte zufällige p-Elemente erzeugt, was dazu führte, dass die Seiten zerschossen wurden. Weitere Änderungen betreffen die Umfrage-Funktion sowie das SQL-Passwort, bei dem Double-Quotes einen internen Fehler verursacht hatten.

Das aktuelle Release kann ab sofort heruntergeladen werden (.zip, 1,6 MB).

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -