Neues Update für das Website-Analysetool Piwik
Kommentare

Das Open-Source-Websiteanalyse-Tool Piwik ist mit einem neuen Release am Start:
Version 0.5.5 fixt nicht nur viele Bugs, sondern hat darüber hinaus auch einige Verbesserungen und neue Features spendiert

Das Open-Source-Websiteanalyse-Tool Piwik ist mit einem neuen Release am Start: Version 0.5.5 fixt nicht nur viele Bugs, sondern hat darüber hinaus auch einige Verbesserungen und neue Features spendiert bekommen.

Download
Piwik 0.5.5, 3,5 MB

Neu an Bord sind unter anderem das AnonymizeIP-Plug-in, mit dem die IP-Adressen der Besucher maskiert werden und ein Hook, der es Plug-ins ermöglicht, eine Website-ID anzugeben, die dann beim Aufruf der Statistik automatisch geladen werden.

Außerdem werden Fehler im IE 7 / 8 behoben, das Feedburner-Plug-in hat ein Update erhalten und der Login-Controller und das CSS wurden überarbeitet. Eine vollständige Liste aller Änderungen findet man in der offiziellen Ankündigung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -