Noch mehr Twitter-Liebe für Entwickler
Kommentare

Nach 12 Wochen harter Arbeit hat Jason Costa auf dem Twitter Developer Blog wesentliche Änderungen und Pläne zusammengefasst. Nachdem die Community wochenlang auf den Discussion Boards um Feedback gebeten

Nach 12 Wochen harter Arbeit hat Jason Costa auf dem Twitter Developer Blog wesentliche Änderungen und Pläne zusammengefasst. Nachdem die Community wochenlang auf den Discussion Boards um Feedback gebeten und in regelmäßigen Abständen mit Entwicklern aus der Community gesprochen wurde, sind folgende Punkte als wichtige Ziele und Änderungen definiert worden:

  • Eine Notification Policy für Änderungen am API: Änderungen werden mindestens 30 Tage im Voraus angekündigt.
  • Höhere Rate Limits: Nun sind 350 Request pro User pro Stunde für authentifizierte Aufrufe möglich.
  • Mehr Orientierungshilfen für Entwickler: Mit höher frequentierten Updates auf dem Developer Blog und mehr Developer-TeaTime-Events soll die Transparenz verbessert werden.
  • Vereinfachte Authentifizierung: Mit einer Diskussion im Headquater, einer verbesserten Dokumentation und der Installation eines Teams, das sich um Fragen rund um die Authentifizierung kümmert, soll die API Authentification zukünftig vereinfacht werden.

Die vollständige Ankündigung findet man auf dev.twitter.com

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -