Node.js Tools für Visual Studio 1.0 Beta 2 verbessert IntelliSense
Kommentare

Die Node.js Tools für Visual Studio erleichtern die Entwicklung von Node.js Apps in der Microsoft-Entwicklungsumgebung, indem sie unter anderem Support für IntelliSense, den Visual Studio Debugger und

Die Node.js Tools für Visual Studio erleichtern die Entwicklung von Node.js Apps in der Microsoft-Entwicklungsumgebung, indem sie unter anderem Support für IntelliSense, den Visual Studio Debugger und die Möglichkeit, Node.js Apps in Azure Web Sites oder Cloud Services laufen zu lassen, bereitstellen. Aktuell ist die zweite Betaversion in Hinblick auf Version 1.0 der Node.js Tools für Visual Studio erschienen.

Node.js Tools für Visual Studio 1.0 Beta 2 – die neuen Features

Im Release sticht besonders die neue Analyse- und IntelliSense-Engine hervor, die ab sofort größere Codemengen analysieren kann. Außerdem wurde die Performance verbessert, da die Ergebnisse jetzt gecachet und in zukünftigen Sessions wiederverwendet werden. Die Analyse- und IntelliSense-Engine ist neuerdings auch konfigurierbar, so kann man bestimmen, wie aggressiv sie vorgehen soll oder sie auch komplett ausschalten.

Das überarbeitete NPM UI soll vor allem einfacher zu benutzen sein. Dazu kommt der Support zum Aufrufen von NPM innerhalb des REPL-Fensters mit Hilfe eines neuen .npm-Befehls.

Auch im Bereich Testing gibt es Neuerungen in den Node.js Tools für Visual Studio. So können jetzt auch Tests mit dem Mocha JavaScript Test Framework geschrieben werden. Und man kann den Support für seine eigenen Unit Test Frameworks hinzufügen. Dazu muss nur ein einziges Node-Modul geschrieben werden, das die Tests findet und zum Laufen bringt.

So funktioniert der Download

Die Node.js Tools für Visual Studio 1.0 Beta 2 kann über Codeplex bezogen werden. Dabei werden folgende Versionen von Visual Studio unterstützt:

  • Visual Studio 2013 Express for Web (Update 2 erforderlich)
  • Visual Studio 2013 Pro oder höher (Update 2 erforderlich)
  • Visual Studio 2012 Pro oder höher (Update 4 erforderlich)

Aufmacherbild: Close-up of used vintage marine ropes with nautical knot von Shutterstock / Urheberrecht: Photosebia

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -