Node Worker Farm: Simples API für Nebenläufigkeit
Kommentare

Dass Node.js in einem Thread läuft, kann man als Fluch oder Segen betrachten. Wer allerdings seine Rechenaufgaben parallelisieren muss, der steht ohne weitere Hilfsmittel vor einem großen Berg Arbeit.

Dass Node.js in einem Thread läuft, kann man als Fluch oder Segen betrachten. Wer allerdings seine Rechenaufgaben parallelisieren muss, der steht ohne weitere Hilfsmittel vor einem großen Berg Arbeit. Um diesen schneller zu überwinden, hat Java- und JavaScript-Entwickler Rod Vagg (X’Prime) das API „Worker Farm“ geschrieben, mit dem sich im Handumdrehen neue Kind-Threads erstellen lassen, um komplexe Rechenoperationen in mehreren Threads schneller durchzuführen.

Das API bietet Methoden zum Instantiieren und Schließen der Worker-Farmen. Es lassen sich mehrere zeitgleich existierende Farmen verwalten und die Bibliothek kümmert sich auch um die Garbage Collection, nachdem eine Farm geschlossen wurde. Erste Benchmarks (mit einer nicht genannten Zahl an Threads) bescheinigen einen Tempozuwachs um Faktor vier.

Mehr Infos und den Code zur MIT-Lizenzierten Node Worker Farm findet Ihr auf GitHub, der Download erfolgt via npm als worker-farm.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -