Notizen auf dem iPhone erstellen – App OneNote 2.1 erschienen
Kommentare

Im Juli dieses Jahres hatte Microsoft die offizielle OneNote App für iOS in der Version 2.0 veröffentlicht, die neben einer iPhone-5-Optimierung auch eine automatische und geräteübergreifende Synchronisation

Im Juli dieses Jahres hatte Microsoft die offizielle OneNote App für iOS in der Version 2.0 veröffentlicht, die neben einer iPhone-5-Optimierung auch eine automatische und geräteübergreifende Synchronisation der Notizen und Listen ermöglichte. Allerdings ließen sich Notizbücher nicht direkt aus der iOS App anlegen und mussten über den Umweg der Web App auf die mobilen Endgeräte exportiert werden.

Jetzt ist ein Update der OneNote App im iTunes Store erhältlich, das es ermöglicht, Notizeinträge auf iPad und iPhone zu erstellen, bearbeiten oder zu löschen. Auch die verschiedenen Sektionen des Notizbuchs lassen sich in der Version 2.1 bearbeiten, umbenennen oder löschen und über SkyDrive mit anderen Geräten synchronisieren und mit Freunden teilen. Neben Fehlerkorrekturen und einer automatischen Listenerkennung reduzierten die Entwickler außerdem die Dateigröße der App von 270 Megabyte auf knapp 130 Megabyte, wodurch sich der Download und die Installation der iPhone App nun erheblich schneller abwickeln lassen sollten. Mit dem Update reagiert Microsoft auf das rege Feedback der Nutzer, die entsprechende Funktionen gewünscht hatten.

Die App ist kostenlos im iTunes Store für iOS 6.1 oder höher erhältlich.   

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -