Integration von Mobile-Browser-Steuerung in Desktop-Browser-basierte JavaScript-Games

Nunchuck.js
Kommentare

Gerade bei der Bereitstellung von Spiele-Applikationen kann die Integration von Mobile-Browser-Steuerelementen in Desktop-Browser-Applikationen nützlich sein.

Möglich wird das zum Beispiel mit der JavaScript-Library Nunchuck.js, die sich vor allem durch ihre Leichtgewichtigkeit auszeichnet. Nicht einmal 15 Zeilen Code sind nötig, um mit der Library Mobile-Browser-Steuerungen in Desktop-Browser-basierte JavaScript-Games zu integrieren. Im Webappers-Blog wurde Nunchuck.js vorgestellt.

Features von Nunchuck.js

Nunchuck.js bietet eine einfache Multi-Device-Daten-Synchronisation über den Browser. Dafür wird die JavaScript-Library einfach in eine beliebige HTML-Datei integriert. Anschließend lassen sich die verschiedenen Steuerelemente in der Ansicht des Mobile Browsers individualisieren und mit einer einzigartigen ID versehen, die an den Desktop-Browser übermittelt wird, wenn der entsprechende Button gedrückt wird.

Weitere Informationen zur Nutzung von Nunchuck.js finden sich auf GitHub. Dort stehen zudem zwei verschiedene Demospiele zur Verfügung, die die JavaScript-Library in Aktion zeigen.

Aufmacherbild: Game controller and blue light von Shutterstock / Urheberrecht: PeterPhoto123

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -