Nvidia Parallel Insight Beta für VS 2008
Kommentare

Nividia hat die Beta von Parallel Nsight veröffentlicht, das Graphics Processing Unit (GPU) Computing in Visual Studio 2008 erlauben soll. Mit dem Plug-In sollen Entwickler für GPUs und CPUs in Visual

Nividia hat die Beta von Parallel Nsight veröffentlicht, das Graphics Processing Unit (GPU) Computing in Visual Studio 2008 erlauben soll. Mit dem Plug-In sollen Entwickler für GPUs und CPUs in Visual Studio entwickeln und GPU-Code mittels einem Standard Workflow und Tools debuggen, profilen und analysieren können. Unterstützt werden dabei CUDA C, OpenCL, DirectCompute, Direct3D und OpenGL. Nach Angaben von Nvidia handelt es sich dabei um die erste in VS integrierte Entwicklungsumgebung für paralleles Computing.

Mit „GPU-Computing“ ist die Verwendung von Grafikprozessoren für allgemeine wissenschaftliche und technische Berechnungen gemeint. Beim GPU-Computing werden eine CPU und ein Grafikprozessor gemeinsam für heterogene Berechnungen eingesetzt. Der sequenzielle Teil der Anwendung läuft auf der CPU und der rechenintensive Teil auf dem Grafikprozessor. Aus Sicht des Benutzers läuft die Anwendung dadurch schneller, da die Verwendung des leistungsstarken Grafikprozessors die Ausführung beschleunigt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -