Web-Apps per Streaming beschleunigen

Oboe.js
Kommentare

Die JavaScript Library Oboe.js läuft unter Node.js und ist dafür gedacht, Web-Applikationen zu beschleunigen. Möglich wird das durch die von Oboe.js verwendete Streaming-Technologie. Die Library vereint

Die JavaScript Library Oboe.js läuft unter Node.js und ist dafür gedacht, Web-Applikationen zu beschleunigen. Möglich wird das durch die von Oboe.js verwendete Streaming-Technologie. Die Library vereint damit laut Entwicklerangaben den Bedienkomfort eines DOM-Parsers  mit der Geschwindigkeit eines SAX-Parsers.

Im Unterschied zu herkömmlichen Web-Anwendungen, bei denen der Client eine Anfrage an den Server richtet und dann erst warten muss bis alle Daten heruntergeladen wurden, werden bei Oboe.js die Daten stückchenweise empfangen. Dadurch wird die Web-Applikation progressiv in den Speicher geladen – der User empfindet die Anwendung als flüssiger und schneller, was sich insbesondere bei langsamen Verbindungen oder größeren Datenmengen bemerkbar macht.

Oboe.js bietet zudem eine erhöhte Toleranzschwelle wenn die Verbindung unterbrochen wird. Bereits übermittelte Daten werden weiterverwendet, so dass man es sich sparen kann, wie üblich den Datentransfer noch einmal ganz von vorne zu beginnen. Die Library eignet sich damit vor allem für mobile Netzwerke.

Runterladen könnt Ihr Euch Oboe.js wie gewohnt auf GitHub.   

Aufmacherbild: Old oboe on a white background von Shutterstock / Urheberrecht: nacroba

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -