Odometer: Superglatte CSS-Zähler
Kommentare

CSS Transforms bringen schon seit Längerem Bewegung in moderne Websites. So war es naheliegend, auch einen Counter zum Visualisieren von veränderlichem Zahlenmaterial mit diesem Standard zu animeren.

CSS Transforms bringen schon seit Längerem Bewegung in moderne Websites. So war es naheliegend, auch einen Counter zum Visualisieren von veränderlichem Zahlenmaterial mit diesem Standard zu animeren. Die Bostoner Webentwickler Zack Bloom und Adam Schwartz haben nun auf GitHub den Code zu ihrem Odometer unter MIT-Lizenz veröffentlicht. Auf der Dokumentations-Seite sieht man die Zähler in Aktion.

Odometer: Counter auf Basis von CSS Transforms - Screenshot: github.hubspot.com/odometer/

Das Odometer wurde komplett in JavaScript, CoffeeScript und CSS entworfen. Der Code zum obigen Beispiel wurde auf JsFiddle geteilt. Odometer hat keine externen Abhängigkeiten und wurde so entwickelt, dass es selbst im Internet Explorer 8 funktioniert. Zahlreiche Themes sorgen für mehr Zähler-Vielfalt. Auf der Demo-Page werden einige derselben vorgeführt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -