Office 365 API Tools für Visual Studio 2013 bekommen Sommer-Update
Kommentare

Die Office 365 API Tools für Visual Studio 2013 erlauben Entwicklern, Office-Ressourcen in ihre Anwendungen zu integrieren, indem sie Client-Libraries für .NET und JavaScript zur Verfügung stellen.

Die Office 365 API Tools für Visual Studio 2013 erlauben Entwicklern, Office-Ressourcen in ihre Anwendungen zu integrieren, indem sie Client-Libraries für .NET und JavaScript zur Verfügung stellen. Rund fünf Monate nach der Veröffentlichung steht nun das Sommer-Update der Tools bereit, das einige Bug fixt und Feedback aus der Community anwendet.

Die aktualisierten Office 365 API Tools für Visual Studio 2013 können über die Visual Studio Gallery bezogen werden.

Office 365 API Tools für Visual Studio 2013  mit neuen Features

Das Sommer-Update führt einige Änderungen im Tooling ein. So bekommt man nun beim ersten Öffnen den Link „Register your app“ angezeigt, der den Entwickler zu Azure Active Directory weiterleitet. Der Support zum Verwalten von Redirect-URIs in ASP.NET-Webanwendungsprojekten ist ebenfalls neu und vereinfacht das Einfügen von URLs zu Testing-Seiten. Dazu kommen neu eingeführte Statusnachrichten im Visual-Studio-Output-Fenster.  

Windows-Phone-8.1-Projekte in Visual Studio können künftig mit Hilfe der Office 365 API Tools mit Azure Active Directory verbunden werden. Dadurch wird das Projekt um das NuGet Package Microsoft Azure Active Directory Authentication Library (ADAL) erweitert. Am Support für Office 365 API Client Libraries für Windows Phone 8.1 wird derzeit noch gearbeitet.

Die Interoperabilität der Office 365 API Authentifiation Library mit ADAL wurde dahingehend verbessert, dass sie jetzt auch mit anderen Azure-basierten Diensten funktioniert. Entwickler sollten beachten, dass hierfür ein Breaking Change im für die Authentifizierung notwendigen Code erforderlich war.

Den Multi-Device Cordova Applications wurde indes eine neue, intuitivere Ordnerstruktur verpasst. Auch der Support für SharePoint Files wurde in diesem Bereich hinzugefügt.

Aufmacherbild: Messy Designer’s Table with Blank Notes and Tools von Shutterstock / Urheberrecht: Rawpixel

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -