Office 365 Messaging als hybride Cloud
Kommentare

Microsoft hat eine Case Study
durchgeführt, um eine hybrides Deployment-Modell für die Cloud zu testen. Dabei sind manche User-Applikationen intern lokalisiert und andere in der Cloud.
Microsoft Office

Microsoft hat eine Case Study durchgeführt, um eine hybrides Deployment-Modell für die Cloud zu testen. Dabei sind manche User-Applikationen intern lokalisiert und andere in der Cloud.

Microsoft Office 365 beinhaltet Exchange Online, Lync Online, SharePoint Online und Microsoft Office Professional Plus. Diese Machbarkeitsstudie ist vor allem für Kunden interessant, die ein hybrides Messaging-Modell nutzen wollen. Die Studie hilft das Zusammenspiel der benötigten Technologien zu verstehen und Abhängigkeiten festzustellen.

Der Exchange Server 2010 wurde bei der Machbarkeitsstudie für das Upgrade von LOB-Applikationen (LOB – Line of Business) verwendet. Für die Mailbox-Migration wurde der Lync Server 2010 eingesetzt. Die Interoperabilität des hybriden Modells für Messaging-Applikationen konnte dadurch von MSIT festgestellt werden. User konnten dabei auf ihre Mailboxen zugreifen und damit arbeiten, unabhängig davon ob ihre Mail-Daten on-premise oder in der Cloud lokalisiert wurden.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -