Office 365 steht als Public Beta zum Testen bereit
Kommentare

Microsoft stellt den Cloud-Dienst seiner Büro- und Business-Software, Office 365, als Public Beta zum Testen bereit. Office 365 ist ein Abonnement-Dienst, der Office Web Apps mit den bekannten Web-Tools

Microsoft stellt den Cloud-Dienst seiner Büro- und Business-Software, Office 365, als Public Beta zum Testen bereit. Office 365 ist ein Abonnement-Dienst, der Office Web Apps mit den bekannten Web-Tools wie SharePoint Online, Exchange Online und Lync kombiniert. Der Service bietet dem Anwender E-Mail- und Kalenderfunktionen, Kooperation bei Office-Dokumenten sowie Webseiten, Konferenzen und Instant-Messaging mit Kollegen an. Von fast jedem Browser und Endgerät soll auf die Dienste zugegriffen werden können.

Nach Angaben von Microsoft sollen sich bisher 100.000 Unternehmen und Organisationen weltweit für den Beta-Test von Office365 angemeldet haben. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen zeigten sich interessiert an Office365. „70 Prozent der Betriebe, die sich für den Beta-Test angemeldet haben, hatten nicht mehr als 25 Beschäftigte. Offensichtlich treffen wir mit Office 365 den Nerv der ,Kleinen‘. Sie verfügen über den vollen Leistungsumfang professioneller Lösungen, ohne sich mit einer komplizierten Infrastruktur zu belasten. Das kommt gut an“, betont Oliver Gronau, Direktor Business Group Information Worker bei der Microsoft Deutschland GmbH. Nach Ablauf der Public Beta-Phase steht den testenden Unternehmen ihre Office 365-Umgebung weitere 30 Tage kostenfrei zur Verfügung. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Teilnehmer eine Benachrichtigung über den Ablauf der Nutzungsdauer und können nahtlos von der Beta-Version in den bezahlten Life-Betrieb wechseln. Zwei verschiedene Beta-Test-Programme stehen zur Verfügung: eine für kleine Unternehmen bis zu 25 Mitarbeitern und eine für mittlere bis große Unternehmen jeder Größe. Im kleinen Paket sind Office Web Apps, Exchange Online, SharePoint Online, Lync Online, und eine externe Website enthalten. Mittelständische bis große Unternehmen erhalten zudem E-Mail, Voicemail, Social-Networking-Dienste, Konferenz-Gespräche über Stimme und Video, Web-Portale und ein Abonnement von Office Professional Plus. Parallel dazu startet Microsoft den Office365 Marketplace. Dieser soll als zentrale Vertriebsplattform für ergänzende Lösungen und Dienste der etwa 16.000 Cloud-Partner dienen. Zur Eröffnung können Teilnehmer auf 40 Anwendungen und mehr als 400 Services zurückgreifen. Microsoft starten darüber hinaus den „Ready for Work Contest“, bei dem Anwender aus diesen Unternehmen über ihre Erfahrungen und den Einsatz von Office 365 innerhalb der Microsoft Office 365 Facebook-Seite berichten können. Weitere Informationen zu Office 365, zur Public Beta und den verschiedenen Online-Services stellt Microsoft auf http://www.Office365.com, in der Office-365-Community unter http://community.office365.com, via Twitter sowie auf Facebook parat. 

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -