Office for Mac 2011 funktioniert jetzt wieder
Kommentare

Microsoft hat eine aktualisierte Version des Service Pack 2 für Office for Mac 2011 veröffentlicht. Nachdem das Service Pack 2 Anfang Februar veröffentlicht wurde, hatten einige Nutzer Probleme erfahren

Microsoft hat eine aktualisierte Version des Service Pack 2 für Office for Mac 2011 veröffentlicht. Nachdem das Service Pack 2 Anfang Februar veröffentlicht wurde, hatten einige Nutzer Probleme erfahren – besonders im Zusammenhang mit Outlook. Die erste Reaktion Microsofts war ein temporärer Workaround und das Entfernen des SP2 aus dem AutoUpdate gewesen. Mit dem jetzt erschienenen Build Nummer 14.2.1 sollten jedoch alle Probleme behoben sein und Office for Mac 2011 wieder ordnungsgemäß funktionieren.

Das Update kann im Microsoft Download Center heruntergeladen werden. Wer Service Pack 2 bereits installiert hat, muss die Apple Scripts und AutoCorrect-Listen manuell kopieren. Wie das geht, kann man im Microsoft-Hilfebereich nachlesen.

Das Service Pack 2 für Office for Mac 2011 betrifft hauptsächlich Outlook. Die Sync Performance wurde hiermit verbessert, genauso wie die Geschwindigkeit während des Löschens mehrerer Elemente. Ebenfalls enthalten sind einige Tweaks für die Darstellung von E-Mail-Inhalten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -