Office Store geht online
Kommentare

Microsoft hat die erste Beta-Version des Office Stores veröffentlicht. Damit können Nutzer ab sofort beginnen, die dort erhältlichen Web-basierten Erweiterungen gemeinsam mit der Office 2013 Preview

Microsoft hat die erste Beta-Version des Office Stores veröffentlicht. Damit können Nutzer ab sofort beginnen, die dort erhältlichen Web-basierten Erweiterungen gemeinsam mit der Office 2013 Preview zu testen.

Derzeit gibt es Erweiterungen für Excel, Word, Outlook und SharePoint. Das momentane Angebot reicht von LinkedIn über Bing Maps bis hin zu Twitter und dem Merriam-Webster Wörterbuch. Bis zum Start der neuen Office-Produktreihe Anfang des kommenden Jahres dürften allerdings noch einige Apps hinzu gekommen sein.

Diese und mehr Erweiterungen finden Sie derzeit im Office Store
Diese und mehr Erweiterungen finden Sie derzeit im Office Store

Für die Entwickler bedeutet das, dass man entweder bestehenden Produkte ein Facelift verpassen oder gänzlich neue entwickeln kann. Von den Einnahmen, die eine Erweiterung einspielt, behält Microsoft 20 Prozent Provision für sich.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -