OneDrive for Business schon ab Januar 2015 verfügbar
Kommentare

Microsoft gibt nähere Infos dazu bekannt, wann der neue OneDrive for Business Service für seine Office-365-ProPlus-Abonnenten erscheinen wird. Der Cloud-basierte Storage Service steht bereits einem kleinen Teil der Abonnenten zur Verfügung, die gesamte Nutzerzahl kann laut Microsoft nun aber noch vor Ende Januar 2015 mit der offiziellen Veröffentlichung rechnen. Dann wird der Service auch für alle nutzbar sein.

OneDrive for Business für Office-365-ProPlus-Nutzer kostenlos

Unternehmen, die Office 365 ProPlus nach dem ersten Dezember neu beziehen wollen, bekommen sofort Zugang zum Storage Service. Der Service wird, anders als zunächst erwartet, für alle Abonnenten kostenlos sein. Zudem wird die Speicherkapazität von OneDrive for Business voraussichtlich nicht limitiert sein – diese Änderung gab Microsoft im letzten Monat bekannt.

Die Erweiterung des Speicherplatzes wird stufenweise auf alle Abonnenten ausgerollt, daher werden Nutzer zunächst auf 1 Terabyte beschränkt. Uneingeschränkter OneDrive-Speicherplatz wird laut Unternehmen höchstwahrscheinlich noch innerhalb 2015 verfügbar sein.

OneDrive for Business basiert auf SharePoint. Neben dem Business Service gibt es auch eine OneDrive-Version für Konsumenten. Diese wurde vergangenen September auf 10 Gigabyte ausgeweitet, während Nutzer des OneDrive-for-Business-Dienstes noch immer mit 2 Gigabyte auskommen müssen.

Weitere Verbesserungen des Services, die noch ausstehen, sind beispielsweise das Ermöglichen von blockierten Buchstaben in Dateinamen (wie %-, oder #-Symbole), die Möglichkeit, längere Dateinamen zu vergeben, und die Ergänzung eines Desktop-Sync-Clients für Mac OS X.

Aufmacherbild: Businessman sitting in yoga pose working on laptop von Shutterstock / Urheberrecht: Andrey_Popov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -