Opera Mini beta für Windows Phone: Die Top-5-Features
Kommentare

Der norwegische Browser-Hersteller Opera wirbt vor allem damit, schnelle und einfach zu benutzende Browser herstellen zu wollen, sei es für Desktops oder mobile Geräte. Gerade auf mobilen Devices wird

Der norwegische Browser-Hersteller Opera wirbt vor allem damit, schnelle und einfach zu benutzende Browser herstellen zu wollen, sei es für Desktops oder mobile Geräte. Gerade auf mobilen Devices wird Opera gerne benutzt – so sollen bereits über 100 Millionen Smartphone-User eine mobile Opera-Version benutzen. Dabei waren die mobilen Browser von Opera vor allem auf die Nutzung auf Android-Geräten ausgelegt. Mit Opera Mini beta für Windows Phone macht sich Opera nun daran, seinen beliebtesten mobilen Browser auch der häufig etwas vernachlässigten Windows-Phone-Community zugänglich zu machen. Espen Thoresen hat die fünf Top-Features der neuen Opera-Version für Windows Phone vorgestellt. 

Top-5-Features: Opera Mini beta für Windows Phone

Opera kann bei der Entwicklung des Opera Mini beta für Windows Phone auf die Features aus der Android-Version bauen. Die Beta-Version für Windows-Phone-Nutzer umfasst damit die gleichen Features wie Opera Mini 7.5 für Android.

Zu den beliebtesten Features gehört vor allem die schnelle Ladezeit des mobilen Browsers, selbst bei Content-lastigen Websites mit vielen Grafiken und Bildern. Gleichzeitig kann der Opera Mini beta Websites auf zehn Prozent ihrer eigentlichen Größe reduzieren, wodurch weniger Daten verbraucht werden.

Opera Mini beta für Windows Phone Homescreen

Auch die einfache Navigation mit einem klaren Layout und großen Buttons (siehe Screenshot) sorgen für eine nutzerfreundliche User Experience, ebenso wie die Einrichtung eines Browser-Homescreens mit Speed-Dial-Möglichkeit für den schnellen Zugriff auf die beliebtesten Websites des Nutzers.

Ein besonders nützliches Feature ist der Offline-Lesemodus. User können damit Websites speichern und diese später betrachten – oder auch, wenn keine Verbindung zum Internet besteht.

Opera-Team setzt auf Feedback aus der Community

Opera Mini ist schon seit langem eine beliebte Alternative zu anderen mobilen Browsern, insbesondere dadurch, dass er mobile Websites schnell und datenschonend lädt. Opera arbeitete daher daran, Opera Mini für möglichst viele Plattformen zur Verfügung zu stellen – wenngleich der Fokus bisher hauptsächlich auf der Nutzung auf Android-Devices lag.

Opera Mini beta auf Windows Phone

Screenshot: Opera Mini beta für Windows Phone

Mit Windows Phone kommt nun eine weitere Plattform für den Opera Mini hinzu. Um den Browser – und damit die User Experience – zu verbessern, soll diese Beta-Version vor allem dazu dienen, wichtiges Feedback aus der Community zu erhalten. Dazu sagt das Opera-Team, dass dies nicht die finale Version sei, sondern nur der Anfang einer spannenden Reise.

Erster Eindruck: Opera mini beta für Windows Phone

Von unserer Redakteurin Stefanie Schäfers

Der Opera Mini beta für Windows Phone macht einen guten ersten Eindruck. Das Layout ist durch die Speed-Dial-Tiles sehr übersichtlich, sie lassen sich beliebig anpassen, verschieben oder löschen. Auch die Menüführung empfinde ich als angenehm und übersichtlich; sie bietet vor allem einen schnellen Zugriff auf Funktionen wie Lesezeichen, den Verlauf, Downloads oder Einstellungen.

Besonders interessant sind natürlich die Ladezeiten des Opera Mini beta, gerade im Vergleich zum mobilen Internet Explorer. Dabei muss sich der Opera Mini nicht hinter der Konkurrenz verstecken, sowohl im WLAN als auch im mobilen Netz laden die Websites zügig und teilweise deutlich schneller als mit dem IE, auch wenn es sich um sehr bildlastige Seiten handelt.

Der erste Eindruck vom Opera Mini beta für Windows Phone ist insgesamt also sehr positiv, gerade im Hinblick auf die Nutzerfreundlichkeit des Layouts, das ich sowohl beim mobilen Internet Explorer, als auch bei anderen Windows-Phone-Browser-Alternativen als teils etwas unübersichtlich empfinde.

Es lohnt sich also durchaus, Opera Mini beta für Windows Phone zu testen. Dafür steht die Version im Windows-Phone-Store zum Download zur Verfügung.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -