Orchestra: PaaS-Anbieter unterstützt PHP 5.4
Kommentare

Ab sofort unterstützt die Cloud-Plattform Orchestra PHP 5.4. Damit werden Kunden beim Erstellen einer neuen Anwendung vorher gefragt, ob sie PHP-Version 5.3 oder 5.4 verwenden wollen. Aufgrund der Performancezuwächse,

Ab sofort unterstützt die Cloud-Plattform Orchestra PHP 5.4. Damit werden Kunden beim Erstellen einer neuen Anwendung vorher gefragt, ob sie PHP-Version 5.3 oder 5.4 verwenden wollen. Aufgrund der Performancezuwächse, die mit der jüngeren Version einhergehen, und CPU-Zeit in der Cloud Geld kostet, ist der Gang zu PHP 5.4 jedoch schwer anzuraten.

Die Orchestra PHP Cloud ist seit Anfang 2011 fester Bestandteil der PaaS-Landschaft. Der Dienst setzt auf den Amazon Web Services auf, integriert den Workflow, übernimmt automatisch die Skalierung und versorgt Entwickler darüber hinaus mit der Extra-Power von Third-Party Add-ons.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -