Parallax Done Right
Kommentare

Parallax Scrolling ist eines dieser Phänomene, die man am liebsten schnell hinter sich gelassen hätte. Nicht dass dieser Trend nicht durchaus nett anzusehen wäre oder es keine gelungenen Beispiele dafür

Parallax Scrolling ist eines dieser Phänomene, die man am liebsten schnell hinter sich gelassen hätte. Nicht dass dieser Trend nicht durchaus nett anzusehen wäre oder es keine gelungenen Beispiele dafür gäbe – viel mehr schmerzt die Tatsache, dass sich viele daran versucht haben und in die hinterlistig-tödliche Performancefalle gerannt sind.

 *

The problem is, a vast majority of sites using parallax suffer from terrible scroll performance. It’s especially bad on devices with high pixel density like retina MacBook Pro’s.

Dieses Problem kennt auch Dave Gamache, Entwickler und Designer bei Medium. Und er macht sich auf, die Welt zu einem besseren Parallax-Ort zu wandeln. Also hat er seine gesammelte Erfahrung gebündelt und in einige Do’s and Dont’s gegossen. Für die passende Umsetzung hat er übrigens mit einer Demo ebenfalls gesorgt.

So entsteht ein bunter Mix aus wirklich hilfreichen Tipps, auch wenn er sich die Hintergründe teilweise selbst nicht so recht erklären kann – so ist es ihm zwar ein Rätsel, warum nur absolute oder fixed positionierte Elemente animiert eine gute Performance liefern, während relative oder static positionierte Elemente lieber nicht animiert werden sollten – aber das sind Erfahrungen, die man selbst schon nicht mehr sammeln muss.

Wer also ebenfalls erste Schritte in Richtung Parallax unternehmen möchte – oder die Performance seiner Site grundlegend verbessern will, sollte sich Parallax Done Right auf keinen Fall entgehen lassen.

Aufmacherbild: Web design concept von Shutterstock / Urheberrecht: PureSolution

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -