Parallel Computing mit Visual Studio 2010
Kommentare

Mit .NET 4.0 wurde u. a. die Task Parallel Library und PLINQ eingeführt. Die APIs unterstützen und vereinfachen die Realisierung paralleler Anwendungen. Neben den APIs enthält Visual Studio 2010 neue

Mit .NET 4.0 wurde u. a. die Task Parallel Library und PLINQ eingeführt. Die APIs unterstützen und vereinfachen die Realisierung paralleler Anwendungen. Neben den APIs enthält Visual Studio 2010 neue Debug- und Pro“-Möglichkeiten, um parallele Anwendungen zu untersuchen. Innerhalb der Basta!-Session demonstriert Marc André Zhou anhand von Beispielen einige dieser Möglichkeiten.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -