Patch Tuesday mit Updates für Windows XP und den Internet Explorer
Kommentare

In einer Advance Notification hat Microsoft erste Ankündigungen veröffentlicht, was IT-Fachleute und Windows-Nutzer am kommenden Patch Tuesday erwarten dürfen. Dieses Mal wird das Sicherheitsupdate

In einer Advance Notification hat Microsoft erste Ankündigungen veröffentlicht, was IT-Fachleute und Windows-Nutzer am kommenden Patch Tuesday erwarten dürfen. Dieses Mal wird das Sicherheitsupdate drei kritische Updates sowie fünf wichtige Patches enthalten, die unter anderem eine Sicherheitslücke in Windows XP und dem Windows Server 2003 schließen.

Der als kritisch eingestufte Patch für Windows XP und den Windows Server 2013 entfernt einen Bug aus dem System, der ferngesteuert ausgelöst werden kann, sofern Nutzer diesen Patch nicht installieren. Da der Support für XP ausläuft, dürfte dies zudem eines der letzten Updates für das Betriebssystem sein.

Auch der Internet Explorer erhält einen Fix, den Nutzer aller Versionen des Browsers baldmöglichst installieren sollten, da es sich um eine potenziell leicht auszunutzende Schwachstelle handelt.

Der dritte kritische Patch hingegen betrifft Exchange und behebt ebenfalls eine Remote-Code-Execution-Schwachstelle aller Versionen der Groupware. Die als wichtig eingestuften Patches beheben Sicherheitslücken bei der Rechteausweitung (Elevation of Privilege), Dienstverweigerung (Denial of Services) und der Information Disclosure unterschiedlicher Versionen der Windows-Betriebssysteme.

Die Patches werden am kommenden Dienstag (13. August 2013) veröffentlicht. Wie immer bietet Microsoft einen Webcast am Folgetag, für den sich interessierte Nutzer anmelden können. Nach der Ausstrahlung um 11 Uhr Ortszeit (20 Uhr MESZ) wird der Beitrag on-Demand bereit gestellt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -