PayPal veröffentlicht Accessibility-Plug-in für Bootstrap
Kommentare

Das PayPal-Engineering-Team hat ein Accessibility-Plug-in für Twitters Bottstrap veröffentlicht. Es bietet einige sinnvolle Erweiterungen, einen Blick wert sind.
Die kleinste Änderung betrifft dabei

Das PayPal-Engineering-Team hat ein Accessibility-Plug-in für Twitters Bottstrap veröffentlicht. Es bietet einige sinnvolle Erweiterungen, einen Blick wert sind.

Die kleinste Änderung betrifft dabei den Kontrast der Alerts. Das Team hat deswegen den Kontrast zwischen der Vorder- und Hintergrundfarbe erhöht.

Das allerdings ist nur der Anfang. Wesentlich wichtiger und erwähnenswerter sind die beiden anderen Features, die das Plug-in liefert: Die Keyboard-Navigation sowie die Kompatibilität mit Screen Readern. Vor allem im Bereich der Keyboard Navigation hat sich das Team ins Zeug gelegt:

For some widgets, like tab panel, carousel, drop-down menu, etc, the onKeyDown event is employed in various places in order to make the desktop-style keyboard navigation possible. This enables someone who does not or cannot use the mouse navigate those components using tab and arrow keys. To further enhance the seamless navigation for keyboard users the plugin manages keyboard focus wherever appropriate.

Um die Kompatibilität mit Screen Readern zu gewährleiste, sucht das Plug-in nach vorhandenen Bootstrap-Komponenten und versieht sie mit den notwendigen ARIA-Rollen und –States.

Das Bootstrap Accessibility Plugin findet man in Version 1.0 auf GitHub. Dort findet man auch eine detaillierte Liste aller Anpassungen, die das Plug-in an Bootstrap vornimmt.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -