PHP 5.3.27 ist da – und am Ende seines Lebens
Kommentare

Ende gut, alles gut. Zum letzten Mal erhält unsere treue PHP-Version 5.3 eine laufende Bugfix-Nummer. Diverse Segmentation Faults wird sie noch vereiteln, Abstürze in DateTime verhindern und einer Heap

Ende gut, alles gut. Zum letzten Mal erhält unsere treue PHP-Version 5.3 eine laufende Bugfix-Nummer. Diverse Segmentation Faults wird sie noch vereiteln, Abstürze in DateTime verhindern und einer Heap Corruption im XML-Parser vorbeugen. Das ist gut. Doch wenn jetzt noch etwas schief geht, muss man schon beweisen, dass der Bug eine Sicherheitslücke freilegt. Denn ansonsten kümmert sich, zumindest beim öffentlich zugänglichen Code, niemand mehr darum. Fast so wie ein alter Glockenturm, den niemand mehr begehen soll, und an dem nur noch gebaut wird, wenn er jemandem fast auf den Kopf fällt.

Das letzte Jahr ist also angebrochen, in dem das Core Team uns und unseren Hostern noch diesen Gefallen tut. Aber spätestens dann sollte überall PHP 5.4 oder 5.5 installiert sein. Mit großen Brüchen im API sei gar nicht mehr zu rechnen, da diese im verkürzten Release-Zyklus des Präprozessors aufmerksamer bedacht werden. Manche von ihnen empfehlen sogar die direkte Migration von PHP 5.3 auf 5.5. Also: Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen!

Bild: Leaning Tower of Pisa von Shutterstock / Urheberrecht: Lukiyanova Natalia / frenta

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -