PHP 5.4.17 behebt Fehler in Kern, FPM und PDOs
Kommentare

Für PHP 5.4 erschien, wie an jedem ersten Donnerstag des Monats, der Patch-Release. Diesmal zählen wir Version 5.4.17. Diese schließt zwar keine Sicherheitslücken, macht dafür aber Schluss mit zahlreichen

Für PHP 5.4 erschien, wie an jedem ersten Donnerstag des Monats, der Patch-Release. Diesmal zählen wir Version 5.4.17. Diese schließt zwar keine Sicherheitslücken, macht dafür aber Schluss mit zahlreichen Bugs und Segmentation Faults in Core, FPM, PDO, PDO_mysql und weiteren Datenbank-spezifischen PDOs. Mehr Fixes entnehmt Ihr am besten dem Changelog.

Weil keiner der Fehler sicherheitskritisch war, wurde kein Update für PHP 5.3 ausgegeben. Letzteres befindet sich in der EOL-Phase, sodass einfache Bugs nicht mehr beseitigt werden. Stattdessen solltet Ihr auf Version 5.5 upgraden, was weniger Stress bedeuten soll als man annehmen würde. So riet Johannes Schlüter dazu, PHP 5.4 gar zu überspringen und sofort auf die vor zwei Wochen veröffentlichte Version umzusatteln.

Bild: Stylized red stamp von Shutterstock / Urheberrecht: kaarsten

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -