PHP 5.5.6 und 5.4.22 sind fertig
Kommentare

Der monatliche Update Release für den PHP Interpreter kommt auch diesmal ohne sicherheitskritische Fixes aus. Dafür geht aus dem Changelog zu Version 5.5.6 hervor, dass etliche Bugs im Core sowie Segfaults

Der monatliche Update Release für den PHP Interpreter kommt auch diesmal ohne sicherheitskritische Fixes aus. Dafür geht aus dem Changelog zu Version 5.5.6 hervor, dass etliche Bugs im Core sowie Segfaults und Abstürze in anderen Komponenten getilgt wurden. Außerdem hat man im OPCache die Obergrenze der opcache.max_accelerated_files auf eine Million hochgeschraubt.

Das noch nicht offiziell angekündigte Update auf des Old Stable Release auf Version 5.4.22 behebt ausnahmsweise auch Fehler, die im Update der Current-Stable-Ausgabe nicht erwähnt werden. Diese betreffen den CLI-Server sowie die Komponenten Exif, FTP, Sockets sowie XMLReader, wie dem NEWS-File auf GitHub zu entnehmen ist.

Builds zu Version 5.5.6 können bereits in der Download-Sektion auf php.net abgegriffen werden. Bei den extra erhältlichen Windows-Builds sind außerdem schon Pakete für 5.4.22 aufgeführt.

Aufmacherbild: green update button von Shutterstock / Urheberrecht: Konstantin Faraktinov

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -