PHP 5.6 und mehr – Neues von Heroku
Kommentare

Es ist noch nicht so lange her, dass wir über den PHP-Frontalangriff des Cloud-Plattform-Spezialisten Heroku berichtet hatten, dessen Ziel es war, PHP-Entwicklern mit dem Modernsten vom Modernsten zu

Es ist noch nicht so lange her, dass wir über den PHP-Frontalangriff des Cloud-Plattform-Spezialisten Heroku berichtet hatten, dessen Ziel es war, PHP-Entwicklern mit dem Modernsten vom Modernsten zu verwöhnen. Dieser Eindruck wurde im Interview mit David Zülke sogar noch verstärkt – er zeigt sich bei Heroku für den Push in Richtung PHP verantwortlich. Und jetzt gibt es wieder Neuigkeiten aus dem PHP-Umfeld von Heroku; unter anderem über eine neue Default Runtime.

PHP 5.6 bei Heroku

Die größte und wichtigste Neuerung: Nur kurze Zeit nach dem Release von PHP 5.6 ist eben jenes die neue Default Runtime bei Heroku. Da es keine nennenswerten Brüche mit der Abwärtskompatibilität gab, sollte der Umstieg kaum jemandem auffallen. Außerdem geht es bei Heroku mit den selben Default-Extensions an den Start wie PHP 5.5.x. Das Upgrade erfolgt je nach Versions-Vorgaben in der Konfiguration:

Projects with a suitable version selector (e.g. ~5.6.0 or >=5.3.3) will be upgraded to this version automatically upon next push. To stay on the 5.5 series of PHP, use a version selector like ~5.5.16.

404 – Seite nicht gefunden

Darüber hinaus wurde die Standardkonfiguration des Apache-Servers angepackt, die nun zunächst überprüft, ob eine PHP-Datei existiert, bevor sie verarbeitet wird. Das umgeht die eher minimalistische Fehlermeldung des PHP-FPM und gibt in Fällen, in denen eine nicht vorhandene Datei aufgerufen wird, die Apache-404-Fehlerseite aus.

Außerdem wurden die Boot-Skripte überarbeitet und das Logging und die Kofniguration von New Relic auf den neuesten Stand gebracht.

Alle weiteren Informationen findet man im Changelog.

International PHP Conference 2014

International PHP Conference 2014

PHP- und Web-Interessierte aufgepasst! Vom 26. bis 29. Oktober findet die International PHP Conference 2014 in München statt. Mit dabei ist auch Davi Zülke – unter anderem mit der Session HHVM and PHP7: The Next Generation of PHP Engines. Wer sich bis zum 25. September anmeldet kann sich attraktive Frühbucherpreise sichern!

Bei Anmeldung für 3 Konferenztage bekommt man zusätzlich das Intellibook-Tablet mit Android-OS, 7,85 Zoll-HD-Touch-Display und Dual-Core Rockchip-Prozessor als Geschenk oben drauf.

Aufmacherbild: News Dice Showing Coverage Of Current Events von Shutterstock / Urheberrecht: Stuart Miles

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -