PHP 7 am Scheideweg: Stichwahl um PHP Next Generation
Kommentare

Jetzt wird es ernst: Die PHP-Core-Gruppe schreitet zur Abstimmung, ob die neue PHP Engine PHPNG – PHP Next Generation in den Master-Branch übernommen werden soll. Geht der RFC siegreich aus dem Voting hervor, erhält PHP 7 alle Performance-Verbesserungen aus dem PHPNG-Projekt – wird sich im Gegenzug aller Wahrscheinlichkeit nach aber verzögern.

PHPNG für PHP 7?

Viel wurde bereits über PHPNG geschrieben. Hier die Quick Facts:

  • Von Zend als „experimentelles Projekt“ gestartet gilt PHPNG als Antwort auf Facebooks HHVM.
  • Zunächst sollte HHVMs „Just in Time“ Compiler-Ansatz auf die PHP Engine übertragen werden, was aber keine Performance-Gewinne brachte.
  • Grund dafür waren andere Schwachstellen in der Zend Engine wie die Data Types, die die Engine ausbremsten. Diese Schwachstellen wurden in PHPNG behoben.
  • PHPNG soll dadurch deutlich performanter sein als die bisherige PHP Engine – vergleichbar mit, oder gar schneller als HHVM.
  • Außerdem verspricht der jetzt mögliche, aber noch nicht implementierte JIT-Ansatz einen weiteren Performance-Schub in PHPNG.

So weit, so gut. Kritik ist allerdings in der PHP-Kerngruppe aufgekommen, weil PHPNG einigen nicht transparent genug entwickelt wurde und die Diskussionen um das sonstige Feature-Set für PHP 7 zu überdecken droht. Auch jetzt noch bemängeln Pierre Joye und andere die Unvermitteltheit der Abstimmung und die Unvollständigkeit des RFCs, die es „Uneingeweihten“ nicht wirklich erlaube, sich ein objektives Bild zu verschaffen.

Pierre Joye sei zwar dafür, PHPNG lieber früher als später in den Master Branch zu übernehmen, schreibt er auf der Mailing-Liste. Es seien aber noch zu viele Fragen unbeantwortet geblieben, sodass man zum jetzigen Zeitpunkt Gefahr laufe, zu etwas zuzustimmen, das man so gar nicht möchte – beispielsweise dem neuen Argument Parsing.

PHP 7 Release-Termin

Ein weiterer Diskussionspunkt ist der Release-Termin von PHP 7. Ist es denkbar, PHP 7 wie geplant 2015 fertig zu stellen? Zeev Suraski von Zend meint ja, Pierre Joye hält das angesichts seiner Vision von PHP 7 für unrealistisch.

Und wer die Release-Praxis kennt, wird tatsächlich die Aussage – „PHP 7 kommt 2015“ – nicht ganz ernst nehmen können, insbesondere angesichts der Tatsache, dass mit dem Austausch der Engine eine der signifikantesten Änderungen vorgenommen würde. PHP 7 wäre dann wahrlich das Major-Release der nächsten Generation, das sich zwar alle wünschen, dem aber keinesfalls das gleiche Schicksal wie PHP 6 widerfahren darf. Schon allein um eine Wiederholung des PHP-6-Desasters zu verhindern, wird man sich Zeit lassen, was einen Release-Termin in 2016, vielleicht sogar 2017 realistisch klingen lässt.

Manuel Lemos von PHP Classes lässt zumindest die Hoffnung nicht fahren, dass wir noch 2015 in den Genuss der ersten PHP 7 Alpha-Versionen kommen könnten. Wir werden sehen.

Voting Rules

Vorher gilt es aber natürlich noch das Ergebnis der Abstimmung abzuwarten. Vorauszusehen ist, dass der RFC eine breite Zustimmung erhalten wird. Allerdings gibt es auch unterschiedliche Ansichten in dem Punkt, ob der RFC eine absolute oder, ob seiner Tragweite, gar eine 2/3 Mehrheit erlangen muss. Spätestens am 14. August haben wird Klarheit – bis dann muss das Voting nämlich abgeschlossen sein.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -