PHP auf OS X – haben wir ein Problem mit fpassthru?
Keine Kommentare

Evert Pot hat eine interessante Beobachtung in Bezug auf die PHP-Funktion fpassthru() auf Mac OS X gemacht – und die Erfahrung prompt auf seinem Blog geteilt. Natürlich nicht, ohne Workarounds zu dem

Evert Pot hat eine interessante Beobachtung in Bezug auf die PHP-Funktion fpassthru() auf Mac OS X gemacht – und die Erfahrung prompt auf seinem Blog geteilt. Natürlich nicht, ohne Workarounds zu dem Problem zu liefern.

fpassthru broken on OS X

Aufmerksam wurde er auf das Problem durch Bug-Reports, die besagten, dass Downloads über einer bestimmten Größe in SabreDav nicht funktionieren würden. Also machte er sich an die Arbeit, um den Fehler mit PHP 5.5.7 auf Max OS X 10.9 – Mavericks – zu reproduzieren. Dabei kam er zu folgenden Ergebnissen:

  • Der Download einer 1,5 GB großen Datei funktionierte
  • Der Download von 3 GB bzw. 6 GB großen Dateien führte zu Crashs ohne Fehlermeldung
  • Der Download einer 5 GB großen Datei brach nach einem Gigabyte ohne Warnung ab

Bevor er nun einen Bug meldet, würde er gerne wissen, ob das Problem auch von anderen reproduziert werden kann. alles weitere dazu in seinem Blogpost fpassthru broken on OS X.

Aufmacherbild: Raw broken egg on white background, studio shot von Shutterstock / Urheberrecht: Matthias G. Ziegler

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -