PHP-Core auf GitHub: Wo sind die Vorteile? [Podcast]
Kommentare

In einem 60-minütigen Podcast reden der Programmierer und Musiker Ernani Joppert sowie PHP-Classes-Gründer Manuel Lemos unter anderem über die Git-Migration des PHP-Cores. Lemos erklärt zunächst,

In einem 60-minütigen Podcast reden der Programmierer und Musiker Ernani Joppert sowie PHP-Classes-Gründer Manuel Lemos unter anderem über die Git-Migration des PHP-Cores. Lemos erklärt zunächst, was Git für das PHP-Core-Team bedeutet: Über die Pull-Requests ist es in Git einfacher als unter Subversion (dem vorher verwendeten Versions-Verwaltungssystem), Vorschläge von Nicht-Core-Entwicklern zu sehen und zu übernehmen.

Auch Joppert bevorzugt Git und sieht für PHP einen großen Gewinn in dem Umstieg. Für Außenstehende wurde die Schwelle stark abgesenkt, dem PHP-Core-Team Patches vorzulegen. Vorher hat es sich um einen sehr manuellen Prozess gehandelt. Nun über Forks, Pull Requests und Merges ist alles sehr automatisch und simpel geworden.

Weitere Details des Gesprächs entnehmt Ihr dem Manuskript zu dem Interview bei PHPclasses.org. Wie man den PHP-Quellcode aus Git kopiert, könnt Ihr bei Johannes Schlüter im Blog nachlesen.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -