PHP erfreut am meisten und frustriert am wenigsten: Ein Geek analysiert GitHub
Kommentare

Ramiro Gómez hat in seinem Geeksta-Blog die Kommentare aus GitHub analysiert, nachdem das Archiv auf Google BigQuery zur Verfügung gestellt wurde. Gezielt suchte er nach Schimpfwörtern, Flüchen aber

Ramiro Gómez hat in seinem Geeksta-Blog die Kommentare aus GitHub analysiert, nachdem das Archiv auf Google BigQuery zur Verfügung gestellt wurde. Gezielt suchte er nach Schimpfwörtern, Flüchen aber auch nach Einwürfen der Freude und Heiterkeit. Ziel war es, die Programmiersprachen auf das Glück hin zu analysieren, das sie hervorrufen oder zerstören.

Dabei hat sich herausgestellt, dass PHP auf besonders wenig Wut stößt. Nur wenige Commit-Nachrichten der Web-Sprache beinhalten Wörter aus der RegExp (?i)b(a+rgh|angry|annoyed|annoying|appalled|bitter|cranky|hate|hating|mad)b‘. Angeführt wird die Statistik hier von VimL, gefolgt von C, Shell und Java.

Nahezu umgekehrt sieht das Spiel aus, wenn Gómez nach (?i)b(yes|yay|hallelujah|hurray|bingo|amused|cheerful|excited|glad|proud)b sucht: Hier führt Objective-C das Feld an, gefolgt von PHP – Hurra! Perl steht mit einigem Abstand an dritter Stelle und das Schlusslicht bildet VimL. Weitere Suchen ergaben jedoch, dass PHP-Committer sich nur mäßig amüsiert geben (rofl, lol und co.), dafür fast nie fluchen (wtf, screw, etc.).

Gómez weiß selbst, dass seine Statistik nicht wirklich repräsentativ sein kann. Weder die Größe der Stichprobe noch die Wahl der Ausdrücke sind ausreichend. Dennoch beteuert er, dass er die Wahl der Regulären Ausdrücke oft verfeinert hat und viele Commit-Nachrichten selbst überprüft hat. Nichtsdestotrotz handelt es sich seiner Auffassung nach nicht um eine Studie, die zeigt, welche die motivierendste beziehungsweise frustrierendste Programmiersprache ist. Es soll lediglich eine Machbarkeitsstudie mit den neuen Daten aus GitHub sein. Für aussagekräftige Zahlen wären noch weitere Schritte vonnöten, die unter anderem die Analyse natürlicher Sprache beinhalten – ein Thema, dass er nicht alleine stemmen kann.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -