php-fig.org: Die Homepage der Framework Interoperability Group
Kommentare

Die Framework Interoperability Group hat ab sofort eine eigene Website. Auf php-fig.org sind einheitlich die Ziele, die PSR-Standards und häufig an die Gruppe gestellte Fragen festgehalten worden. Auch

Die Framework Interoperability Group hat ab sofort eine eigene Website. Auf php-fig.org sind einheitlich die Ziele, die PSR-Standards und häufig an die Gruppe gestellte Fragen festgehalten worden. Auch mit dabei sind Kontaktmöglichkeiten und Hinweise zu Eurer Teilnahme.

Vielleicht reagiert die FIG damit auf den neuerlichen Aufruf zu mehr Offenheit, den Anthony Ferrara ausgesprochen hatte. Er sagte, die Community sei nicht wirklich in die Standard-Entwicklung einbezogen worden, was die empörten Reaktionen zu PSR-1 und PSR-2 erklären könnte.

Es wird sich zeigen, ob die ehemalige „PHP Standards Group“ jetzt mehr Frieden mit der Community schließen kann. Anmelden darf sich jeder. Wer ein Stimmrecht haben will, muss allerdings die bisherigen FIG-Mitglieder mit einem bedeutenden Projekt von sich überzeugen. Den Maßstab setzen derzeit Leute wie David Zülke, Matthew Weier O’Phinney, Robert Lemke, Fabien Potencier, Larry Garfield, Paul M. Jones und viele andere.

Unsere Redaktion empfiehlt:

Relevante Beiträge

Meinungen zu diesem Beitrag

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -